Noch nie waren die Voraussetzungen besser gewesen in Langendreer endlich mal zu gewinnen, wie an diesen Dienstag Abend. Die Gastgeber waren nur 6 Mann und mussten auf ihre beiden etatmäßigen Aufbauspieler verzichten. Wir wollten diese negative Auswärtsserie endlich beseitigen und gingen motiviert und engagiert ins Spiel.

Weiterlesen: TVG 4: Chance vertan ! (39 zu 43)

Dank einer guten Dreierqote in Halbzeit eins und einem starken Schlussviertel in Halbzeit zwei konnten wir die unnötige Niederlage aus der Hinrunde gegen die Astrostars 7 ausmerzen und darüber hinaus noch den direkten Vergleich für uns entscheiden. Neu mit dabei waren Uwe und Andreas, die unseren 8-Mann Kader an diesem Abend vervollständigten.

Weiterlesen: TVG 4: Revanche geglückt (65 zu 44)

Die Vorgabe des Trainers an die Mannschaft war eindeutig. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Herne sollte ein klarer Sieg her. Der Kader wurde auf 9 Spieler reduziert und es sollte keine Experimente geben. Die Mannschaft wollte dies auch umsetzen, scheiterte dabei aber an zwei wichtigen Punkten: Die Treffsicherheit in der Offense und dem Reboundverhalten.

Weiterlesen: TVG 4: Nicht schön, aber erfolgreich (zweiter Akt)

Auswärtsspiele in Langendreer waren schon immer schwere Brocken für unser Team. Selten ging man als Gewinner nach Hause. Das Hinspiel hatten wir im Schulzentrum gewonnen. Den jungen Wilden von BCL wollten wir mit unseren Stärken begegnen.

Weiterlesen: TVG 4: 25 gute Minuten reichen nicht !

Gleich 2 Heimspiele standen für unser Team in dieser Woche im Rosenberg an. Weil jedes Spiel seine eigenen Geschichten schreibt, hier eine Zusammenfassung dieser beiden Begegnungen mit vollkommen verschiedenen Verläufen.

Weiterlesen: TVG 4: 2 Spiele, 2 Geschichten

Ein starkes erstes Viertel in der Rundsporthalle sicherte uns einen verdienten Auswärtssieg bei den Astrostars 8. Personell mussten wir mit Felix und Martin auf gewohnte Stammkräfte verzichten, diesen Part übernahmen Sven und Björn. Unser Offensivspiel war sehr variabel. Mal konnten die Center in Brettnähe punkten, mal kam Carsten mit seiner Schnelligkeit zum Erfolg oder wir trafen von außen. Auch Freiwürfe bekamen wir zugesprochen, weil wir mutig zum Korb gingen und nur mit Foul gestoppt werden konnten.

Weiterlesen: TVG 4: Mit alten Tugenden zum Auswärtssieg (68 zu 54)

Rückrundenauftakt zuhause gegen die Astrostars 6. Wir hatten aufgrund des Hinspiels noch etwas gut zu machen. Neu mit dabei in unserem Team war Luca. Dass die Astrostars nur mit 6 Spielern angetreten waren sollte uns eigentlich in die Karten spielen.

Weiterlesen: TVG 4: "Wer nicht kämpft, hat schon verloren" (50 zu 76)

Und das gleich in doppelter Hinsicht. Denn nach vielen Niederlagen in Folge gab es endlich wieder ein Erfolgserlebnis für unser Team. Zudem war es für unsere Herren 4 der erste Erfolg gegen ETUS Wanne Eickel überhaupt, da es in der Vergangenheit meistens klare Niederlagen gab. Personell gingen beide Teams nicht optimal ins Spiel. Gegen die 7 Gäste (Ohne Leistungsträger Wrobel und Büch) hatten wir auch nur 8 Spieler im Aufgebot.

Weiterlesen: TVG 4: Durststrecke gegen ETUS beendet (57 zu 50)

Wie unterschiedlich die Spiele in der Kreisliga doch ablaufen können, zeigte unser Auftritt in Wattenscheid beim TVK. Gegen eines der Spitzenteams der Liga konnten wir die erste Halbzeit gut mithalten, in der zweiten Halbzeit jedoch zogen die Gastgeber davon und wir konnten den Offensivfluss nicht aufhalten.

Weiterlesen: TVG 4: Schlappe in Kronenburg (54 zu 85)

Seite 1 von 6

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok