TV Gerthe - Herner TC2  64:56(32:32)

Mit einem hart erkämpften Erfolg startet die 3.Herren in das neue Jahr. 

Der Gast hatte sich im Vergleich zum Saisonstart nochmal verstärken können und dies zeigte sich über die kompletten 40 Minuten.

In den ersten 20 Minuten egalisierten sich beide Teams komplett. Die höchste Punktedifferenz erspielte sich der HTC mit 5 Punkten, direkt nach 2 Minuten. Danach kamen die Gerthe besser ins Spiel und drehten das Spiel zum Viertelende auf 15:12. Im zweiten Viertel ging es weiter hin und her. Diesmal hatte Herne das bessere Händchen und sorgte für den 32:32 Ausgleich zur Pause. Im dritten Viertel legte der TVG dann eine künstlerische Pause ein und der Gast zog auf 39:45 davon. Im letzten Viertel starteten die Gerther dann mit einer aggressiven Manndeckung und gewann so immer mehr Bälle und zogen nach 4 Minuten mit einem Punkt am HTC vorbei. Doch Herne kam zurück und führte nach 36 Minuten mit 49:54. Eine letzte Auszeit und eine erzwungene kleine Aufstellung (5.Foul unseres letzten Centers) brachten die Gerthe wieder auf den richtigen Weg. Ein 15:2 Lauf brachte am Ende den erhofften Erfolg für die Gastgeber.

Trainer Karsten Krychowski:"Wir haben nach einer langen Pause, ohne Training, schwer ins Spiel gefunden und waren bis auf die letzten 4 Minuten nicht konzentriert. Herne war aber ebenfalls nicht so gut drauf, so das es am Ende zwar ein verdienter aber hart erkämpfter Sieg ist. Die Jungs haben jetzt 2 schwere wichtige Spiele vor der Brust aber wenn wir wieder zur alten Form finden, dann sollten wir, in der nächsten Woche, mindestens ein Spiel gewinnen können."

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.