TV Gerthe 4 - TV Gerthe 3  53:58 (22:27)

Am 3.Spieltag kam es, für die junge Gerther Mannschaft, zum (heimischen) Auswärtsspiel beim TV Gerthe 4. Da die Vierte nur mit 7 Spieler antrat, war die Marschroute schnell klar.

Mit einer aggressiven Manndeckung wollte man schnelle Ballgewinne provozieren und so zu einfachen Punkten kommen. Leider machte man hier die Rechnung ohne die offiziellen! Auch wenn es wirklich ein ums andere mal etwas zu aggressiv war, ließen die Schiedsrichter durch ominöse Pfiffe keinen großartigen Spielfluss zu.

In den ersten 10 Minuten brachten drei schnelle 3er die 3.Herren in eine gute Ausgangsposition. Leider ließ man ab der 6. Minute die 4.Herren auch besser ins Spiel kommen und somit wurde das Viertel nur mit 19:14 gewonnen werden. Auch bei den Fouls konnte man eine 9:3 Führung bestaunen.

Im zweiten Viertel lief dann garnichts zusammen. Beide Teams schienen verunsichert und unkonzentriert im Abschluss. So blieb die 5-Punkte Führung für die 3.Herren bestehen. Die Foul-Statistik hingegen konnte man auf 16:7 ausbauen.

Das dritte Viertel lief dann leider nur noch in eine Richtung. Die Gastgeber konnten zu diesem Zeitpunkt schalten und walten wie sie wollten. Es fiel fast alles rein. Die jungen Gerther hingegen hatten kein Fortune. 5 oder 6 Würfe von aussen trafen ihr Ziel nicht ansatzweise und auch der Weg zum Korb wurde nicht mehr gesucht. Zudem kochte die Stimmung immer höher und man schoß sich auf den Schiri ein. Der 39:42 Rückstand war die Folge. Einzig allein bei den Fouls legte man nochmal zu. Dort führte man jetzt bereits mit 23:10.

Im letzten Viertel ging es dann auch spielerisch nochmal ab. Erst holte sich die 3. die Führung wieder(45:44/33.Min). Dann legte auch Gerthe 4 wieder los und kam über einige Freiwürfe zu einer erneuten 5-Punkte Führung(36.Min). Einen Wimpernschlag später verzeichneten die Zuschauer den erneuten Ausgleich und wenige Sekunden später die 55:52 Führung der 3.Herren(37.Min). Bis zum Ende kam es zu keinem weiteren Führungswechsel und so gewann die 3.Herren am Ende knapp aber verdient mit 58:53. Im Foulduell sah es hingegen etwas klarer aus. Mit 33:13 ging dieser Vergleich deutlich an die 3.Herren.

Krychowski:" Wir haben das Spiel gewonnen obwohl wir heute nicht nur die "7 Spieler" als Gegner hatten. Es war kein schönes Spiel aber über die Einstellung haben wir es, im Schlussspurt, nochmal in die Richtige Bahn gelenkt."

Bereits am Montag geht es für die 3.Herren gegen den BC Langendreer4. Mit einem Sieg könnte man sich weiter in den oberen Regionen festsetzen.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule