Ein Treffen alter Bekannter war die Partie mit dem Bezirksligaaufsteiger TV Mengede, angeführt vom “Alt-Internationalen” Patrick Kivuvu-Mbuku, gegen den man in der Vergangenheit einige Schlachten geschlagen hat. Beim 77:58 für die Zweite war der Dortmunder Anführer dann letztendlich aber chancenlos.

Eine Szene in der ersten Halbzeit war dafür sinnbildlich. Als Gerthes Routinier Björn Bourscheidt den Ball auf dem Flügel bekam, einmal zum Korb schaute und dann mit einem schnellen ersten Schritt (!!!) am verdutzten Kivuvu vorbeizog und dann auch noch mit einem Korbleger abschloss. Die Fans in der Halle rieben sich die Augen, denn aus dem Setplay bevorzugt “Bourschi” normalerweise den sicheren Drei-Punkte-Wurf…

Insgesamt waren die Gerther in der ersten Halbzeit deutlich überlegen und führten nach 20 Minuten mit 43:16. In der zweiten Halbzeit waren die Dortmunder dann stärker und gewann beide Viertel mit jeweils vier Punkten. Dennoch war der Gerther-Erfolg am Ende verdient, weshalb sich auch Trainer Lars Enstipp zufrieden zeigte. “Das war schon in Ordnung. Ein Dank geht an Calvin und Magnus, die spontan ausgeholfen haben”. Die beiden Youngster aus der Ersten zeigten dabei eine gute Leistung und erzielten 23 Punkte zusammen.

Punkteverteilung: Brüggemann (13), K. Jüngling (11), Klüsekamp (10), Wiemann (10), Schimpke (10), Pospiech (8), Bourscheidt (8), P. Jüngling (4), Stachowiak (3), Enstipp (n.e.)

Viertelergebnisse: 19:6, 24:10, 14:18, 20:24

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.