Mit einem Deja vù startete das Wochenende, weitere Absagen dezimierten den Kader auf sieben einsatzfähige Spieler. Und das ausgerechnet gegen den BBC Herne, mit dem es immer heiße Duelle gibt.

So haben wir auch den Start ziemlich verschlafen. Aufgrund der wenigen Spieler wollten wir mit einer Zonenverteidigung dagegen halten, was leider überhaupt nicht funktionierte. Wir bekamen keinen Zugriff auf unsere Gegenspieler und gewährten so zu einfache Abschlüsse aus allen Lagen. über ein 10:2 zog Herne bis auf 20:6 in der siebten Minute davon. Mit einem 9:2-Lauf konnte man zumindest bis zum Ende des Viertels noch auf auf 15:22 verkürzen und den Rückstand in Grenzen halten.

Zum Start des zweiten Viertels wurde auf Mann-Mann Verteidigung umgestellt, das stabilisierte zumindest schonmal die Defensive, statt 22 wurden nur noch 14 Punkte zugelassen. Dennoch ging man mit einem 9 Punkte Rückstand in die zweite Halbzeit. Wir blieben bei der Mann-Mann Verteidigung und auch in der Offensive funktionierte es nun besser. Wir verkürzten den Rückstand nun um 5 Punkte und waren zum Start des letzten Viertel wieder in Schlagdistanz.

Und dann kam sicher das beste Viertel der Saison. Wir hielten in jeder Defensive mit allem dagegen was wir hatten, ließen im ganzen Viertel nur noch 4 Körbe zu, insgesamt hielt man die starken Herner bei 9 Punkte, erzielte selbst aber 15 und gewann so am Ende mit 58:60.

Aber das ist nur die grobe Zusammenfassung eines wirklich starken Viertels. Die Verteidigung schaffte es immer wieder den Gegner zu stoppen und in schlechte Abschlüsse zu zwingen, man kämpfte vor allem Defensiv um jeden Rebound und zum Ende hin, bei noch 25 Sekunden zu spielen bei einem Punkt Führung, entnervte man den Gegner in der Defensive so sehr, dass sie nach unserem Ballgewinn vorne stehenblieben, was uns die Möglichkeit gab die Zeit herunter zu spielen. Das letzte Foul nutzte den Gastgebern so nicht mehr.

Punkte: Klüsekamp (18), P. Jüngling (13), K. Jüngling (12), Bourscheidt (8), Schauer (8), Pospiech (2), Stachowiak (0)

Viertelergebnisse: 22:15, 14:12, 13:18, 9:15,
Endstand: 58:60

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok