Ein schwacher Beginn, aber letztendlich doch eine überzeugende erste Halbzeit lieferte der TV Gerthe gegen Basketball Unity Dortmund ab. Am Ende verloren die Bochumer dennoch deutlich mit 68:83 gegen den direkten Tabellenkonkurrenten und rutschten somit auf den neunten Platz ab.

Die beste Phase des Spiels hatte der TVG von der 8. bis zur 12. Spielminute. Aus einem 13:20 machten die Schützlinge dank eines tollen Teamplays ein 34:25. “Wir haben es allerdings verpasst, diesen Vorsprung auszubauen”, ärgerte sich Trainer Bastiaan Vanhoyland. Denn es schlichen sich wieder zahlreiche Unkonzentriertheiten ein.

 

Abgerutscht auf Platz neun

Das dritte Viertel verlief dann überhaupt nicht nach dem Geschmack des Gerther Trainers. Unity besann sich seiner Stärken unter dem Brett und punktete nun auch fleißig aus dem Feld. Angeführt vom starken Center Stenzel und Routinier Hansmeier fuhren die Dortmunder dann den Sieg sicher nach Hause.

Für die Gerther bleibt nach der erneuten Pleite nur noch Platz neun, am Samstag (14 Uhr) geht es nun zum letzten Saisonspiel nach Schüren..

Punkteverteilung:
TVG: Schimpke (14), Mannke (14), Thiele (9), Dückershoff (8), Reckinger (6), Block (5), Lamhiti (5), Riss (5), Masakidi (2), Pospiech (0), Peters (n.e.), Maull (n.e.)
UNITY: Stenzel (27), Hansmeier (14), Schwarzhoff (9), Müller (8), Backs (6), Kontny (6), Löcker (5), Haßkert (4), Knauff (4)

Viertelergebnisse: 24:24, 19:17, 12:23, 13:19

Freiwürfe: 19/27 (70%)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule