In der zweiten Vorstellungsrunde haben sich Henrik Schwalenberg (25 / Center) und Sebastian Meichsner (34 / Flügel) unseren kurzen Fragen gestellt. Henrik spielte 7 Jahre in Schwerte bevor er zuletzt in der 2.Regio für den TVE Barop auflief. Sebastian hingegen kommt aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Er schnürte seine Schuhe schon für den VfL Bochum und die Astrostars in der Oberliga.

Dass ein Wechsel in den Bochumer Norden durchaus Sinn machen würde, erkannten beide sehr schnell. "Ich kannte Jannis bereits aus Schwerter Zeiten und wollte mir das Training einfach mal anschauen", erinnerte sich Henrik. Auch Sebastian kam relativ spontan für diese Zeit zum Probetraining auf den Freiplatz: "Ich habe mich bereits beim Probetraining von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Die Jungs machen auf und neben dem Feld richtig Spaß". Dass das Team in der Oberliga starten würde, war natürlich für beide ein zusätzlicher Anreiz.

 

 

Fotos: Henrik Schwalenberg (links) und Sebastian Meichsner (rechts)

 

Arbeitsbedingt mussten beide zwar ein paar Trainingseinheiten aussetzen, dennoch empfand sie die Vorbereitung als sehr positiv. Sebastian war froh nach so einer langen Zeit den Ball in Händen zu halten: "Endlich wieder in der Halle stehen zu können war großartig. Dementsprechend arbeiteten auch alle intensiv und konzentriert in den Einheiten". Gerade im taktischen Bereich konnten beide neue Erfahrungen sammeln, gab der 2,01m lange Center zu: "Taktisch konnte ich bereits in der kurzen Zeit einiges Neues für mich aufnehmen". 

Bei den persönlichen Zielen stellten sich beide in den Dienst der Mannschaft. Henrik, der in den Testspielen bereits zeigte, dass er unter dem Brett gut aufgehoben ist, äußerte sich zurückhaltend: "Mein Ziel für die nächste Saison, sofern sie stattfindet, ist es, dass ich ein verlässlicher Backup für unsere Starter bin. Wenn ich dann noch für ein bisschen Motivation sorgen kann, bin ich zufrieden". Auch Sebastian setzte seine Ziele im Dienste der Mannschaft: "Persönlich möchte ich bis zum Saisonstart in die bestmögliche Form kommen. Wenn ich dann noch verletzungsfrei bleibe kann, will ich dem Team so gut wie möglich helfen".

Beide halten sich aktuell durch den noch andauernden Lockdown mit Laufeinheiten fit und hoffen auf eine schnelle Besserung der Situation. "Für uns alle ist der Vereinssport ein wichtiger Bestandteil. Hoffen wir, dass die Maßnahmen helfen und wir uns bald alle wieder in der Halle sehen werden."

 

Wir freuen uns auf die neue Spielzeit mit Henrik Schwalenberg und Sebastian Meichsner und wünschen euch eine schöne und erfolgreiche Zeit bei uns.

Herzlich Willkommen in der TVG-Familie.

 

 

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!