Für die Gerther wird es ein langes Basketballwochenende mit zwei schweren Auswärtsspielen. Am Samstag steht das Derby gegen die Astro Stars Bochum 3 auf dem Programm und am Montagabend müssen die Gerther in Dortmund gegen den TuS Wellinghofen antreten.

Im Derby gegen „Dritte“ der Astro Stars erwartet die Gerther eine junge und hungrige Mannschaft, die den Gästen aus Gerther alles abverlangen wird und dem Tabellenführern auf dem Weg zur Meisterschaft ein Bein stellen will. Die Astro Stars konnten in der Winterpause mit David Feldmann einen erfahrenen Spieler, der bereits in der Pro B aktiv war, für sich gewinnen und spielen eine sehr starke Rückrunde und konnten unter anderem einen klaren Sieg gegen Schwerte einfahren.

Heiko Skiba: „Die Astro Stars sind ein sehr gefährlicher Gegner, wir müssen 40 Minuten konzentriert verteidigen und im Rebound zupacken. Wenn wir unsere Leistung aus den letzten Heimspielen fortführen, haben wir eine gute Chance das Spiel zu gewinnen. Wir müssen natürlich schauen, wer beim Gegner aufläuft, denn ein Verein wie die Astro Stars kann auch immer mit einigen Überraschungen aufwarten.“

Die „Dritte“ der Astro Stars rangiert mit aktuell 11 Siegen und 7 Niederlagen auf dem 5. Platz in der Tabelle und hat die letzten zwei Spiele nicht gewinnen können. Personell können die Gerther aus dem Vollen schöpfen, lediglich der Einsatz von Center Lars Steilmann ist fraglich.

Am Montagabend, zu einer ungewöhnlichen Spielzeit für eine Landesliga Mannschaft, treffen die Gerther in Wellinghofen auf eine erfahrene und körperlich sehr robuste Mannschaft, die an einem guten Tag in der Lage ist, gerade zu Hause, jeden Gegner zu schlagen. Die Gerther müssen die Spielweise der Gastgeber annehmen und wie im Hinspiel clever und besonnen agieren und durch eine starke Verteidigung es den Gastgebern möglichst schwer machen.

Heiko Skiba: „Wir haben zuletzt, gerade auswärts, gegen erfahrene und robuste Mannschaften unsere Probleme gehabt. So haben wir in Kaiserau verloren und bei BB Unity nur denkbar knapp gewinnen können. Wir müssen von Beginn an unseren Basketball spielen und dürfen uns nicht das Spiel der Gastgeber aufdrücken lassen.“

Der Aufsteiger aus Wellinghofen spielt eine solide Saison und rangiert mit einer ausgeglichenen Bilanz von 9-9 Siegen auf einem guten 6. Platz und konnte immer wieder auch bessere platzierte Mannschaften zu Hause schlagen. Die Gerther sollten also gewarnt sein und den Gegner von Beginn an sehr ernst nehmen.

Heiko Skiba: „Wir haben zuletzt auswärts nicht immer die richtige Einstellung zum Spiel gefunden und haben oft schwächer angefangen, das wollen wir an diesem Wochenende besser machen und wenn es geht mit zwei Siegen die Meisterschaft einfahren.“

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.