TV Gerthe - TSVE Barop 2, Samstag 18:30 Uhr, Heinrichstraße.

Am Samstag Abend steht für die Gerther das erste Heimspiel des neuen Jahres auf dem Programm und mit den Gästen aus Barop kommt ein sehr unangenehmer und starker Gegner in die Halle an der Heinrichstraße. Die Gäste aus Barop stehen zwar aktuell mit einer Bilanz von 2-9 auf dem letzten Tabellenplatz, dieser sagt aber nichts über die wahre Qualität des Gegners aus.


Heiko Skiba: „Die Mannschaft aus Barop hat das Potential im oberen Drittel zu spielen und hat dieses auch in der Saison schon gezeigt.“ Damit spielt Coach Heiko Skiba auf den überzeugenden Sieg der Baroper beim Primus in Schwerte an, wo ihnen ein verdienter Sieg gelang. Die Gäste aus Barop mussten in dieser Saison schon einige verletzte Spieler beklagen und waren nur selten komplett was die vielen Niederlagen erklärt.


Heiko Skiba: „Wenn Barop komplett ist und wir gehen davon aus, dass das am Wochenende so sein wird, ist das ein richtig dicker Brocken. Wir werden uns aber nicht verstecken und wollen natürlich den Sieg und die Punkte in Gerthe behalten.“
Personell sind die Gerther weiter nicht komplett und müssen mit Benjamin Masic und Niklas Lange auf zwei wichtige Stützen verzichten. Tim Dückershoff, Nico Engelmann und Esaie Masakidi die noch in Aplerbeck gefehlt hatten, rücken wieder in den Kader und erweitern die Option.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.