TSG Schüren - TV Gerthe 34:68 (9:33)

In Schüren mussten die Gerther auf einige Stammkräfte verzichten. Es fehlten Niklas Lange, Dennis Forcan, Khaled AlArashe, Vlady Samsonov und Cobe Mannke, dazu ging Benjamin Masic stark erkältet in die Partie.

Die Gerther begannen mit Magnus Wiemann und Wesley Knaup in der Startformation und zeigten von Beginn an eine starke Defense. Die 1 gegen 1 Verteidigung passte, die Hilfen kamen rechtzeitig und im Rebound wurde stark gearbeitet. Der Lohn für die starke Leistung war eine 19:2 Führung nach dem 1. Viertel.

Auch im zweiten Viertel zeigten die Gerthe eine starke Leistung in der Verteidigung und gewannen das Viertel 14:7 und führten zur Pause verdient und klar 33:9 und sorgten so für eine frühe Vorentscheidung.

In der zweiten Halbzeit haben die Gerther dann weiter das Spiel bestimmt, den Rebound kontrolliert und den Vorsprung weiter ausgebaut.

Am Ende siegten die Gerther verdient nach einer ordentlichen Leistung mit 68:34 in Schüren.

Heiko Skiba: „Defensiv war das heute eine sehr gute Leistung. Offensiv war das solide mit Luft nach oben. Am Ende ein souveräner Sieg!“

Punkte: Lahmiti (17), Domek (12), Wiemann (8), Masic (8), Block (7), Knaup (6), Lumbers (4), Bourscheidt (3), Engelmann (3).

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!