TVE Barop - TV Gerthe 44:49 (10:7;28:18;37:35)

In Barop erwischten die Gerther, die weiter auf etliche Stammspieler verzichten mussten, einen guten Start. Nach 4 Minuten führte der Gast 7:2. Dann fielen die Gäste aus Bochum in ein tiefes Loch.

Der Korb der Gastgeber war wie vernagelt, dem TV Gerthe gelang kein weiterer Punkt im 1. Viertel und so führte der TVE Barop nach 10 Minuten mit 10:7.

Im zweiten Abschnitt war das Spiel bis zur 14. Minute und einem Stand von 14:12 für Barop weiter ausgeglichen. Mit der Einwechselung von Nico Engelmann , der aufgrund des Damenspiels erst später zur Mannschaft stieß, veränderte sich das Spiel. Der TV Gerthe wurde in der Verteidigung besser und im Spielaufbau konzentrierter. Bis zur Pause gelang ein 16:4 Lauf und die Anzeigetafel zeigte ein 28:18 für Gerthe.

Wer nun dachte, das der TV Gerthe das Spielgeschehen weiter kontrollieren könnte sah sich getäuscht. Wie schon im 1. Viertel stolzierten einige Spieler über das Feld und ließen sich von den stark kämpfenden Baroper den Schneid abkaufen. 17:9 gewann Barop das 3. Viertel verdient und so hieß es 37:35 für Gerthe vor den letzten 10 Minuten.

Das Schlussviertel war stark umkämpft und das Spiel hätte in beide Richtungen ausgehen können. Die Gerther waren stets 4-5 Punkte in Front und Khaled Alarashe war es, der 90 Sekunden vor dem Ende mit einem Dreier zum 46:39 so etwas wie die Vorentscheidung erzielen konnte. Am Ende gewann der TV Gerthe das Spiel mit 49:44 und steht weiter, mit 9-1 Siegen auf dem zweiten Platz.

Heiko Skiba: „Im Augenblick ist es nicht leicht für das Team, die Lockerheit im Angriff fehlt etwas und so fällt es uns schwer konstant zu Punkten. Da die Verteidigung aber passt, gewinnen wir die Spiele. Deutlich steigern müssen wir uns aber, wollen wir auch am kommenden Samstag das Spiel zu Hause gegen Lünen gewinnen.“

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!