Zwei Spiele sind absolviert und genauso viele Siege stehen auf der Habenseite der Gerther Basketballer. Allerdings dürfte der Gegner am Samstag um 18 Uhr im Schulzentrum, der TV Werne, zuletzt die deutlich bessere Leistung abgerufen haben.

 

Etwas überraschend hat der Regionalligaabsteiger, der bekanntlich aus finanziellen Gründen den freiwilligen Rückzug angetreten hat, einen der Aufstiegsfavoriten besiegt. Vor knapp 350 Zuschauern kamen die AstroStars in Werne unter die Räder. Das wollen die Gerther unbedingt verhindern. Viel Wert legt Trainer Joachim Wein deshalb auf die Routine seiner Mannschaft gegen das wohl jüngste Team der Liga. Vor allem auf den großen Positionen sieht er dabei die Vorteile bei seiner Mannschaft. "Werne wir aggressiv und gallig sein", betont Wein. "Deshalb müssen wir gleich von Beginn an mit einer hohen Intensität spielen."

Allerdings muss Wein auf Spielmacher Patrick Thiele verzichten. "Wir können diesen Ausfall jedoch kompensieren", ist sich Wein sicher. Dafür kehrt Basti Block als Ergänzung erstmals in den Kader zurück. Unter Rückenproblemen litt Flügelspieler Gordon Reckinger unter der Woche, einem Einsatz steht aber nichts im Wege.

Nach dieser Begegnung folgt eine vierwöchige Herbstpause, in die sich die Gerther vor heimischen Publikum unbedingt mit einem Sieg verabschieden wollen.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok