Nach dem letzten Heimspiel ging es heute für die Zweitbesetzung des TV Gerthe in die Nachbarstadt Herne. Energisch startete das Team ins erste Viertel und setzte die Verteidigungsstrategie gut um. Durch Ballgewinne und ein schnelles Spiel setzte man sich in der siebten Minute mit 4:11 ab.

Nach dem Time-Out der Gastgeberinnen lief das Spiel zwar ausgeglichener, doch die Gerther Youngstars konnte ihre Führung beibehalten. (10:17)

Einen guten Start ins zweite Viertel legten die Leißnig-Schwestern hin. Lena eröffnete das Viertel mit 2/2 Freiwürfen und Ilka schenkte dem Gegner in der gleichen Minute noch einen Dreier ein. In der Defense wurde man jedoch nachlässig und öffnete dem Gegner zu oft die Mitte. Bis zur 17. Minute konnten die jungen Gertherinnen sich trotzdem weiter absetzten (18:30). Leider hielt diese Führung nicht an und so kam es noch zu 8 gut erspielten Punkten der Gegnerinnen.

Und dann kam es wieder…das verhexte dritte Viertel. Schläfrig und wenig motiviert zum Korb zu ziehen präsentierte sich das Gerther Team. Auch eine Auszeit brachte die Gertherinnen nicht wieder auf Kurs. Mit einem 12:0 Lauf setzte sich der Gegner so mit 38:30 ab. Erst in der 27. Minute fand Vanessa dann wieder den Weg zum Korb. Danach folgte eine weitere erfolgreiche Penetration von Ilka, welche sowohl defensiv als auch offensiv eine gute Leistung und viel Engagement zeigte. Mit 8 Punkten Rückstand ging es nun ins letzte Viertel.

Wie jeder Basketballer weiß, sind 8 Punkte und 10 Minuten auf der Spieluhr locker zu schaffe. Jedoch geht diese Gleichung nur auf, wenn man mit Einsatz spielt. Immer noch verschlafen und deutlich zu nett für die laissez-faire Linie der Schiris agieren die Gertherinnen zu Beginn des vierten Viertels. Ein letzter Weckruf von Trainerin Judith Hopf bringt in den letzten Minuten nochmal Schwung aufs Feld. Leider reichen 4/4 Freiwürfen und 4 Feldpunkte am Ende nicht mehr aus, um das Loch aus dem dritten Viertel zu flicken.

So verabschiedet sich die Damen 2 mit einer 54:42 Niederlage aus dem Wochenende.

Es spielten: Svenja (13), Ilka (13), Anrica, Dzeneta, Marie (6), Vani (4), Julia (2) und Lena (4)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok