Eine überzeugende Teamleistung sicherte den ersten Saisonerfolg gegen tief stehende Bulmkerinnen. Besonders in der Defense agierte man stark und wir ließen nur 39 gegnerische Punkte zu.

Die Kapitänin der Damen aus Gelsenkirchen ist im Normalfall der Dreh- und Angelpunkt in ihrem Spiel und so versuchte man erfolgreich, ihr durch ständige Deny-Verteidigung den Spaß und Zugang zum Spiel zu rauben. Sie erzielte während des Spieles nicht einen Punkt und war dank der Defense unserer Guards komplett abgemeldet.

Das erste Viertel verlief komplett nach Plan. In der Offensive spielten wir gegen die zunächst tief gestaffelte Zone geduldig und fanden durch Penetrationen und Pässe stets die besser postierte Mitspielerin. Lea übernahm direkt Verantwortung und erzielte acht schnelle Punkte zu Spielbeginn. Auch defensiv fanden wir sofort Zugriff zum Spiel und ließen dank unserer Presse keinen Punkt der Bulmkerinnen zu. Nach ihrer Auszeit fanden diese nun aber auch besser in die Partie und von nun an war die Partie deutlich ausgeglichener.

Im zweiten Viertel verließen wir uns zu sehr auf unseren Distanzwurf; lediglich Anrica konnte sich durch starken Drive zum Korb auszeichnen und erzielte fünf Punkte in diesem Viertel. Allerdings konnten wir uns auch weiterhin auf eine solide Defense verlassen. Wir verloren das Viertel zwar knapp mit einem Punkt Differenz, gingen aber mit einer Führung von sieben Punkten in die Halbzeit.

Gegen Ende des zweiten Viertels ließen unsere Kräfte und die Konzentration in der Ganzfeldverteidigung nach und Bulmke nutzte dies zu sechs schnellen Punkten vor Viertelende. Deswegen stellten wir zur Halbzeit auf eine klassische Halbfeldverteidigung um. Offensiv wollten wir vermehrt an das erste Viertel anknüpfen, als wir uns im Teamverbund besser bewegten und so bessere Abschlüsse herausspielten.

Der Beginn des dritten Viertels war leider genauso schwach wie der Abschluss des vorherigen. Wir waren ob der schwachen Freiwurfquote des Gegners noch glücklich bedient, dass wir nach der schnellen Auszeit immer noch in Führung lagen. Konzentrationsschwächen im Passspiel und Abschluss wurden thematisiert und unsere Mädels spielten fortan deutlich stärker. Offensiv waren vor allem die tiefen Dreier von Svenja und Vanessa emotionale Höhepunkte und schwenkten das viel zitierte Momentum wieder zu unseren Gunsten. Ein starker Abschluss des Viertels resultierte in einem Vorsprung von neun Punkten für uns.

Davon, dass die stets fair auftretenden Gastgeberinnen nicht aufstecken würden, war auszugehen und sie fanden den deutlich besseren Start in den Schlussabschnitt. Bis zu unserer Auszeit erzielten sie Punkt um Punkt, aber an diesem Tag fanden wir auch dieses Mal wieder die richtige Antwort. In den letzten fünf Minuten konnten die Bulmkerinnen nicht einen einzigen Punkt erzielen, was durch die extrem aggressive Verteidigung von uns provoziert wurde. Vor allem Svenja veredelte dann ihre starke Partie und erzielte in diesem Zeitpunkt allein acht ihrer zwanzig Punkte.

Grundstein für den Auswärtserfolg war aber mit Sicherheit die starke Defense aller sieben tapfer verteidigenden Spielerinnen, die den Gegnerinnen nur 39 Punkte gestatteten. Den 10-0 Lauf am Ende des Spieles haben wir auch dem konditionellen Vorteil zu verdanken, der nur dank der fleißigen Laufarbeit während der gesamten Partie in dieser Form zum Tragen kommen konnte. In der nächsten Woche haben wir nach längerer Zeit wieder ein Heimspiel und erwarten am Samstag die SV Eintracht Erle um 16 Uhr im Gerther Dome. Über Zuschauerzuspruch wird sich die Mannschaft wie immer freuen, wenn wir gegen die punktgleichen Gäste den ersten Heimsieg der Saison einfahren möchten.

 

CSG Bulmke vs. TV Gerthe: 39-52 (7-15; 10-9; 12-14; 10-14)

Es spielten: Ilka 1; Anrica 7; Vivie 4; Lea 10; Lena 2; Vani 8; Svenja 20

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok