Die Vorbereitung auf die Ende Oktober beginnende Saison 2020/2021 läuft, die ersten Testspiele sind erfolgreich absolviert. Erstmals startet unser U16 weiblich-Team nach dem Gewinn der Oberligameisterschaft in der neu eingeführten 2. Regionalliga. Neben einigen vorwiegend jahrgangsbedingten Abgängen in die U 18w sind im Gegenzug einige neue Spielerinnen von externen Vereinen zu  unserem Kader hinzugekommen. Das neue Team steht, Grund genug über die bisherige Saisonvorbereitung und den aktuellen Stand zu berichten.

Grundsätzlich ist die Zeit nach der Saison nach einer kurzen Pause spätestens ab Ende April  auch wieder die Zeit vor der Saison. Aufgrund der Corona-Pandemie-Lage war diesmal alles anders. Schulen zu, Sporthallen zu, kein Kontaktsport, keine try-outs.  Gleichwohl ist es gelungen mit einer Vielzahl von Aktionen, Fitnessprogrammen, Aufgaben, workouts sowie Telefon- und Videokonferenzen das Team kontaktlos beieinander und sportlich fit zu halten sowie auch den Kader zu ergänzen.  Nach den ersten Corona-Lockerungen für sportliche Betätigungen im Freien kam dem neu formierten U 16w-Team zu Gute, dass bereits vor den Sommerferien auf der Freiplatzanlage am "Gerther Dome" bei optimalen Bedingungen zunächst individuell und in weiteren Schritten in Gruppen trainiert werden konnte, bevor es zum Ende der Sommerferien erstmals wieder in die Halle ging.

Neben dem Kern des U16w-Kaders, der zusammengeblieben ist und auch schon jahrelang erfolgreich zusammenspielt, schlossen sich Ende Mai/Anfang Juni unserem Team sechs neue Spielerinnen mit Erfahrung dem TV Gerthe an, die sowohl in der U 16w1 in der 2. Regionalliga wie auch teilweise in unserer U 16w2 in der Oberliga zum Einsatz kommen werden.

Foto: Herzlich Willkommen beim TV Gerthe: Unsere Neuzugänge v.l.n.r. Lotta, Mona, Emely, Mia, Mara und Lina.  Carla ist und bleibt mit der Trikotnummer 7 zumindest virtuell weiter dabei.

"Die Integration dieser talentierten, sehr motivierten sowie auch sportlich und charakterlich absolut zu uns passenden weiblichen Neuzugänge und Teamplayerinnen gestaltete sich von Beginn an optimal und ohne jede Anlaufzeit", zeigte sich das weiter das Team betreuende Trainerduo Stefan und Ilka sehr zufrieden.  Die Vorbereitungszeit und die Trainings- und Leistungsfortschritte haben bereits erkennen lassen, dass in der neuformierten Mannschaft viel Potential, Spiel- und Einsatzfreude und Teamspirit steckt und mit unseren Neuzugängen neue Impulse gesetzt werden. Ebenso werden uns hierdurch im sportlichen und spielerischen Bereich zusätzliche Möglichkeiten zur weiteren Entwicklung unserer Mädchenteams eröffnet.

Temporär verabschieden musste sich indes das Team nach den Sommerferien von unserer langjährigen Leistungsträgerin Carla, die einen mehrmonatigen Schulauslandsaufenthalt nach England antrat.

Foto: "Time to say goodbye" , ein wahrlich bewegender Abschied für das gesamte Team.

Wir bleiben in Kontakt und freuen uns schon sehr, wenn Carla wieder bei uns ist. 

 

Nach intensiven Trainingswochen konnte sich unser U 16w 1-Team nach den Sommerferien auch in einigen vereinbarten Testspielen bereits unter Beweis stellen:

Ergebnisse:

TV Gerthe - TVE Barop     87:46

TV Gerthe  - TSV Hagen    96:37

TV Gerthe  - Hürther BC  (1. Regio) 50:80

TSV Hagen – TV Gerthe    48:63

Insgesamt zeigte das Team durchaus ansprechende, gemessenen an der bisherigen gemeinsamen Vorbereitungszeit und den personellen Veränderungen teilweise auch sehr gute Leistungen, auf die weiter aufgebaut werden kann.  Man merkt, dass das Team immer mehr zu einer Einheit zusammenwächst, sich das Teamplay weiter verbessert und die Trainingsinhalte immer besser umgesetzt werden. Im Testspiel gegen das eine Liga höher startende und körperlich überlegene Team vom Hürther BC wurde jedoch auch deutlich, dass einige Minuten mit fehlender Konstanz, Ordnung und Aufmerksamkeit in höheren Spielklassen trotz zeitweise ausgeglichenen Spielverlaufes sofort schonungslos ausgenutzt werden. Insbesondere in der Defensivarbeit muss noch zugelegt werden. Leider hat sich zuletzt bei einigen Spielerinnen zudem noch Verletzungspech eingestellt, so dass wir hoffen, dass alle noch zeitig wieder fit werden.  

Bis zum terminierten Saisonstart Ende Oktober gibt es also noch Einiges zu tun und im Training zu erarbeiten, bevor es dann für uns als Neuling in der 2. Regionalliga gegen namhafte und sehr spielstarke Teams aus ganz NRW losgeht.  Auch ist zu hoffen, dass die Corona-Lage einen regulären Spielbetrieb nach dem Spielplan des WBV zulässt.

"In vielen Duellen werden wir sicherlich Außenseiter sein, wir treten jedoch mit großer Vorfreude die Saison an, möchten uns weiter basketballerisch entwickeln und wollen gemeinsam als Team alles dafür tun, unseren Verein bestens zu repräsentieren, eine gute Saison zu spielen und bestmöglich mitzuhalten bzw. abzuschneiden", so die Trainer Stefan und Ilka.  In diesem Sinne: „TV Gerthe, let`s go!“

Teamfotos: Der U 16w1-Regionalliga-Kader für die Saison 2020/2021

Teamfotos von Fabian Linden Fotodesign 

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!