Auch im letzten Heimspiel musste die U14 leider nochmal eine Niederlage hinnehmen. Dabei war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel, wobei letztendlich die höhere Anzahl an Turnover, die Fehlpässe und die mangelnde Chancenverwertung am Brett brachte uns auf die "Verliererstraße"

Der Gegner ging früh und schnell mit 6 zu 0 in Führung, doch ab Minute 4 waren auch wir da und machten die ersten Punkte über unsere größeren Spieler. Diesen Vorteil nutzten wir leider nicht ausgiebig, weil wir uns in unnötige Dribbelduelle begaben und dort gegen die flinken Verteidiger oft den Ball vertändelten. 8 zu 16 nach 10 Minuten. Ein ähnliches Bild im zweiten Viertel. Wir kamen nicht gut rein, eventuell weil wir das Team um der Starting Five eine Verschnaufpause zu geben mehrfach wechseln mussten. Die Gäste spielten weiter ihren smallball mit vielen Würfen und wir fanden Mitte des Viertels offensiv wieder unseren Rhytmus , kassierten aber postwendend Gegenkörbe weil wir nicht schnell genug verteidigten und so konnten wir den Vorsprung nicht verkürzen und er wuchs auf 13 Punkte an. (Halbzeit: 24 zu 37)

Im dritten Viertel keimte beim Gerther Anhang nochmal Hoffnung auf, denn mit 8 Punkten hintereinander kamen wir wieder auf 6 Punkte an die Gäste heran. Der gegnerische Trainer war mit der Leistung der Schiedsrichter nicht einverstanden, worauf er mit einem technischen Foul bestraft wurde. Den fälligen Freiwurf nutzen wir leider nicht und die Mannschaft von Bad Oeynhausen schien dadurch noch motivierter zu sein, wieder das Kommando zu übernehmen. Wieder schlichen sich einfache Fehler in unser Spiel und der Rückstand wuchs wieder an 38 zu 56

Die letzten 10 Minuten dieses Spiels spiegelten ein wenig unsere Defizite der gesamten Spielzeit wieder. Vorne brauchten wir viel zu viele Chancen um den Ball im Korb zu versenken und in der Abwehr waren wir nicht energisch genug und ließen viel zu viele Rebounds den Gegnern und leisteten uns einige Turnover. So endete das letzte Spiel in dieser Oberliga-Saison am Ende zu deutlich mit 47 zu 76

Fazit: Die Saison ist vorbei .

3 Siege, 17 Niederlagen, 11. Platz, 822 Punkte erzielt, 1540 kassiert. 

Das sind die sportlichen Erträge der vergangenen Spielzeit, die uns natürlich überhaupt nicht zufrieden stellen. Wo lagen die Gründe ? In einer engen Liga, bei der von Platz 5 bis 12 jeder jeden schlagen konnte, haben wir es nicht geschafft, unser volles Potenzial abzurufen. Gerade in den engen Spielen fehlten bei uns wichtige Spieler und die Ausfälle konnte der Kader in der Qualität nicht gleichwertig ersetzen. Gegen die TOP 4 Teams der Oberliga waren uns haushoch überlegen.  Was positiv war, dass die vielen Neueinsteiger, die in unserem Team mit Basketball angefangen haben, sich der Herausforderung Oberliga gestellt haben und an dieser Aufgabe gewachsen sind. Trotz der zahlreichen Niederlagen und Nackenschläge war die Stimmung innerhalb der Mannschaft stets positiv und immer wieder aufzustehen zeugt von Charakterstärke. Wie geht es mit der U14 nun weiter ? Ein Großteil des Teams geht in die U16 hoch, die Mädchen alle in die U15. Es bleiben 8 Spieler vom aktuellen Kader, die von einigen Spielern aus der U12 ergänzt werden. Die Vorbereitung für die kommende Saison beginnt bereits jetzt ! Am Freitag hatte die Mannschaft zusammen mit den Eltern bei einem gemeinsamen  Essen einen schönen Abend miteinander verbracht und die Saison Revue passieren lassen. Wir werden hart daran arbeiten, die Zahlen der Saison nächstes Jahr besser zu gestalten.

 Mit dabei waren: Calvin (8 Punkte), Bugday (2 Punkte), Anrica (6 Punkte), Mathis (4 Punkte), Benedict, Marie (8 Punkte), Cajus, Alwin (10 Punkte), Julian (6 Punkte), Fabio (1 Punkt) und Fabian (2 Punkte),

Viertelergebnisse: 8 zu 16, 16 zu 21, 14 zu 19, 9 zu 20

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok