Ein ganz anderes Spiel erwartete uns in Dortmund. Zwar konnten wir den ersten Korb erzielen, aber danach spielte eigentlich nur die Eintracht. Wir machten in der Verteidigung zu viele Fehler und ließen uns einen Korb nach dem anderen einschenken. Nur mit Mühe blieben wir im Spiel und erst durch Magnus Wiemann und seine Rebounds blieben wir dran. Ein vier Punkte-Rückstand zur Viertelzeit musste aufgeholt werden.

Wesley Knaup und Lucca Stachowiak kümmerten sich wechselseitig um das Aufbauspiel. Die Reboundarbeit wurde besser unsere Trefferquote leider nicht. Unser Ziel, der Gleichstand zur Halbzeit, wurde aber erreicht. Im dritten Viertel zogen wir davon und erspielten uns einen neun Punkte-Vorsprung (33:42, 26. Minute). Leider ließen wir dann wieder nach und der Gegner kam näher heran und konnte bis auf drei Punkte verkürzen (48:51 34. Spielminute). Die Auszeit fokussierte die Mannschaft noch einmal deutlich. Wieder war es in dieser Phase unser Marathon-Mann Magnus Wiemann der sich entscheidende Rebounds holte und diese sicher einnetzen konnte. Am Ende war der Sieg unser.

Das Ergebnis: 54:61 (14:10/13:17/17:20/10:14)

Das Team: Tom Overhoff (0), Per Handmann (0), Philipp Stronczynski (6), Tom Strothkamp (0), Jannis Klein (14), Lucca Stachowiak (15), Magnus Wiemann (14), Wesley Knaup (4), Noah Tessmer (4),

Trainer Arnulf Tesch: "Ein intensives Spiel beider Mannschaften, in dem beide Trainer alle ihre Auszeiten genommen haben und ihre Mannschaften dadurch wieder auf Kurs bringen wollten. Schön war heute zu sehen, wie die Mannschaft auf die Anforderungen reagiert hat. Wesley Knaup hat heute nicht das Händchen gehabt, hat sich aber in das Spiel rein gekämpft und seine Mitspieler hervorragend eingesetzt. Magnus Wiemann hat sich wie fast immer am Gegner abgearbeitet und durch seine Lauffreude und Reboundarbeit überzeugt."

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!