Am Samstag den 29.02.2020 kam der ungeschlagene Tabellenführer Wulfen in den Gerther Dome. Das Hinspiel verlor das Gerther Team mit 25 Punkten, zeigte damals jedoch eine solide Leistung.

Wulfen kam stark dezimiert nach Gerthe und trat mit nur sechs Spielern an. Das Team setzte sich das Ziel zu gewinnen.

Der Start in das Spiel verlief auf Gerther Seite sehr schleppend. In der Offensive wurden viele einfache Körbe danebengelegt und in der Verteidigung war man nicht aggressiv genug. Wulfen konnte so mit 5:0 in Führung gehen. Die Trainerinnen reagierten und nahmen eine Auszeit, diese Auszeit zeigte Wirkung. Tim C. und Berk waren in der Offensive nun viel aktiver und konnten erfolgreich punkten. Nach 6. Minuten führte die U14 mit 13:6, war aber in der Defensive oft zu spät auf der Helpside. Auch hatte man einige Probleme den schnellen Aufbauspieler zu verteidigen. Das Viertel gewannen die Gerther mit 23:16.

Im zweiten Viertel übernahm Taylan den Aufbau und sorgte für ein gutes Set-Play. In diesem Viertel machte Taylan starke 14 Punkte und steuerte so einen wichtigen Teil zum 11:0 Run bei. In der Verteidigung übernahm Jannis den schnellen Aufbauspieler und machte einen guten Job. Ab der 15. Minute wurde viel durchgewechselt, so dass Wulfen wieder besser in das Spiel kam. Zur Halbzeit ging es mit einer 45:35 Führung in die Kabine.


Nach der Halbzeit sollte das Team in der Offensive Blöcke stellen. Dies wurde auch gemacht, aber an der korrekten Umsetzung haperte es noch. Gerade beim Timing und Abrollen gab es noch ein paar Probleme. So wurde wieder auf das bewährte Cut and Fill Spiel umgestellt. Hierbei wurden die Cuts teilweise gut gelaufen und man konnte so auch leicht scoren - Michelle konnte in dieser Phase wichtige Punkte beisteuern. In der Defensive war man auf der Helpside zwar präsent, leider kam die Hilfe aber immer noch oft zu spät. Außerdem wurden die Würfe nicht gut verteidigt; man ließ den Wulfnern genug Abstand für einen guten Wurf. Das dritte Viertel gewann das Team mit 22:13.

Mit einer 67:48 Führung ging es in das letzte Viertel. Hier bekamen Niklas und Tim R. nochmal viel Spielzeit und zeigten eine gute Leistung. In der Verteidigung wurde die Helpside nun endlich besser gespielt und rechtzeitig geholfen, vor allem Lando und Sascha waren dort immer präsent.
Am Ende stand ein deutlicher und in der Höhe auch überraschender Sieg von 87:62. Ein gutes Teamspiel und auch ein Größenvorteil waren hierbei der Schlüssel zum Sieg.

Spielstatistik:
TV Gerthe U14o: BSV Wulfen 87:52
Viertelergebnisse: 23:16, 22:19, 22:13, 20:14
Freiwurfquote: 2/14
Spieler: Jannis, Sascha, Michelle, Tim R., Ömer, Niklas, Taylan, Berk, Tim C. und Lando

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!