Die Gerther U14 führte es am Sonntag nach Gelsenkirchen, wo man auf den Tabellenvorletzten Schalke 04-2 traf. Wie immer war das Ziel zu gewinnen, doch wieder schärfte die beiden Trainerinnen den Spielern ein, nicht aufgrund der Tabellenplatzierung nachlässig zu werden. Aber bereits im Aufwärmen ließ die Konzentration zu wünschen übrig.

Man begann das Spiel in einer etwas anderen Startaufstellung als üblich und konnte den Sprungball gewinnen. Doch leider fand man nicht gut ins Spiel, sodass der Beginn des ersten Viertels aufgrund der häufigen Ballwechsel eher an ein Linienpendel als an ein Spiel erinnerte. Bis zur 7. Minute lief es ausgeglichen und erst nach einer Auszeit in der 7. Minute gelang es den Gerthern das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Ab da an ließ man bis zum Viertelende keinen Punkt mehr zu und schaffte einen 16:0 Lauf. Hier übernahm vor allem Taylan viel Verantwortung und spielte zahlreiche Assists. In das zweite Viertel konnte man mit einem Zwischenstand von 8:28 starten.

Auch im zweiten Viertel zogen die Gerther weiterhin stark zum Korb, wodurch Tim Rabe nach einem guten Drive an die Freiwurflinie kam. Davon inspiriert gelangen auch Tim Chmielewski gleich mehrere Steals und durch starke Rebound Aktionen erzielte er einen Korb nach dem anderen. Auch Jonathan trug mit seinen Korb einen Teil zur eindeutigen Führung von 14:47 bei, mit der es in die Halbzeitpause ging.

Für die zweite Halbzeit steckte man sich ein neues Ziel; jede(r) der 12 Spieler sollte wenigstens einmal punkten. Bereits 7 Spielern war es gelungen, die gegnerische Defense zu durchbrechen und einen Korb zu erzielen. Nun setzte man also alles daran, den Ball auf die Spieler zu bringen, die noch nicht gepunktet hatten, und somit schaffte Tim R. es in der 30 Minute für das Team Ziel einzustehen und einen Punkt zu machen.
Das dritte Viertel lief sehr solide und es ging mit einer Führung von 18:64 ins letzte Viertel. Wie schon das gesamte Spiel über wurde viel durchgewechselt und die Spieler ohne Punkte erhielten viele Chancen das zu ändern und wurden lautstark von der Bank unterstützt. Ohne Unterbrechung gelang es Berk, Ömer, Tim R., Samuel, Niklas und Tim C. den Weg zum Korb zu finden und den Ball zu versenken.

Damit war das Spiel zu Ende und beide Ziele erreicht. Die Gerther hatten 81:22 gewonnen und jeder der 12 Spieler hatte einen Teil dazu beitragen können.

Spielstatistik:

FC Schalke 04 2: TV Gerthe U14o: 22:81
Viertelergebnisse: 8:28, 6:19, 4:17, 4:17
Freiwurfquote: 45%
Spieler: Samuel, Jannis, Sascha, Michelle, Niklas, Ömer, Taylan, Jonathan, Berk, Tim C., Lando und Tim R.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.