Einen erfolgreichen Rückstundenstart feierte unser Mädchenteam bei der Mannschaft von Bayer 05 Uerdingen. Mit einer überzeugenden und guten Gesamtmannschaftsleistung gelang ein wichtiger und verdienter 61:28-Sieg beim Tabellennachbarn.

 

Unser Mädchenteam hat sich für die Rückrunde fest vorgenommen aus den bisher gewonnenen Erfahrungen aus der ersten Regionalligasaison lernend jedes Spiel möglichst besser zu gestalten. Nach der 38:58 Niederlage im Hinspiel gegen Uerdingen gelang dies im ersten Spiel gleich recht eindrucksvoll. Dies insbesondere deshalb, weil die personelle Situation beim Freitagstraining auf Grund diverser krankheitsbedingter Ausfälle noch sehr angespannt und ungewiss war.

Nach der überraschenden Niederlage von Uerdingen in der Vorwoche gegen den bisherigen Tabellenletzten Capitol Bascats Düsseldorf war ein Sieg für unser Team enorm wichtig, um den Kontakt zu den Teams im unteren Tabellendrittel zu halten. Auch wenn nicht alle Leistungsträger zeitig gesund wurden und alle Mädchen vollständig fit ins Spiel gingen, entspannte sich die Situation unmittelbar vor dem Anwurf soweit, dass wir doch mit einem 10-er Kader in das Spiel gehen konnten.

Trotz der „Drucksituation“ und „Unsicherheit“ startete die Mannschaft sehr engagiert und erfolgreich ins Spiel. Für die Ausfälle auf der Aufbauspielerposition nahmen unsere Flügelspielerinnen Verantwortung. Insbesondere mit gut vorgetragenen und erfolgreich abgeschlossenen Schnellangriffen spielte sich die Mannschaft im ersten Viertel einen überzeugenden 18:5 Vorsprung heraus.

Im zweiten Viertel kam es kurz zu einem „Bruch im Spiel“, als man in der Verteidigung und im Reboundverhalten nachließ, den sich steigernden Gastgeberinnen zu viele Räume ließ und plötzlich die eigenen Korbchancen nicht mehr so konsequent und erfolgreich abschloss. Mit einem 24:14 Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitbesprechung wurde die Mannschaft nochmals intensiv darauf eingestimmt, wie wichtig ein guter Start in das 3. Viertel für den weiteren Spielverlauf ist. Dies setzte die gesamte Mannschaft in der Folgezeit sehr gut sowie mit der notwendigen positiven Einstellung und Konzentration um. In dieser Spielphase konnte kontinuierlich der Vorsprung wieder ausgeweitet werden. Alle Spielerinnen fügten sich zur Freude des Trainerteams sehr engagiert, entschlossen und zielstrebig in das Spiel ein. Am Ende des 3. Viertels stand ein 43:20 Vorsprung.

An diese gute Leistung anknüpfend ließ unser Team im Schlussviertel nicht mehr nach. Es gelang noch eine Vielzahl von weiteren schönen Korbaktionen gegen bis zum Schluss tapfer kämpfende Gastgeberinnen erfolgreich abzuschließen. Am Ende stand ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg in einem sehr fairen Spiel. Der Erfolg wurde von den Aktiven auf dem Platz, den zahlreich mitgefahrenen Eltern und den zu Hause „mitfiebernden“ Spielerinnen gefeiert. Es ist zu wünschen, dass die Mannschaft für die kommenden schweren Aufgaben in der Saison weiteres Selbstbewusstsein gewonnen hat. Momentan wollen wir diesen schönen Moment einfach genießen.

In dem nächsten Heimspiel gegen den aktuellen Tabellensechsten TSV Hagen (Bilanz 6 Siege/5 Niederlagen, Hinspiel: 32:50-Niederlage) am kommenden Sonntag in der Sporthalle Rosenberg wird es jedoch einer noch weiteren Leistungssteigerung in Angriff und Verteidigung sowie einer Konstanz über die gesamte Spieldauer bedürfen, um den Vorsatz umzusetzen, jedes Spiel ergebnismäßig besser als in der Hinrunde zu gestalten.

U13 Uerdingen

Punkteverteilung:

Bayer 05 Uerdingen – TV Gerthe 28:61

Hannah A. (20), Julia (12), Delila (12), Jana (11), Carla (4), Nelly (2), Fiona, Serife, Hannah K. und Liv

Viertelergebnisse: 5:18, 9:6, 6:19, 8:18

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok