Tapfer geschlagen

Fast die gesamte Starting Five fiel aus unterschiedlichen Gründen aus. So war unser Spiel von Improvisation geprägt. Celine und Lea kümmerten sich abwechselnd um das Aufbauspiel. Unser Rookie Rahel durfte sich fast die gesamte Spielzeit auf der Centerposition ausprobieren und Isa, Fabi, sowie Leonie besetzten den Flügel.

Dankenswerterweise nutzte die Trainerin von Barmen das Spiel, um vieles einzuüben, da der Sieger schon ziemlich schnell feststand.

Aber auch wir nutzten das Spiel um einige Sachen einzuüben oder auch zu intensivieren. Deshalb war das Spiel wertvoll für unsere Entwicklung. Zu keinem Zeitpunkt gaben wir uns auf und kämpften nach Kräften.

So waren die Coaches trotz der deutlichen Niederlage zufrieden!

Es überzeugten: Fabi (2), Isa, Lea (21), Leonie (3), Celine (1), Rahel

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok