Ruhiger Nachmittag trotz personeller Probleme

Nursena war immer noch verletzt, Tanja war erkrankt und Jasmin, Lea, sowie Marie gingen teilweise stark angeschlagen ins Spiel. So war es unser Ziel im ersten Viertel schon für klare Verhältnisse zu sorgen, um damit die angeschlagenen Spielerinnen im Hinblick auf das Spitzenspiel in der nächsten Woche schonen zu können.

Das klappte dann auch gut. Mit 6:20 schlossen wir die ersten zehn Minuten ab. Während des gesamten Spiels ergaben sich zahlreiche Wechselmöglichkeiten. Das Spiel plätscherte im zweiten und dritten Viertel so vor sich hin und wir nutzen die Gelegenheit den Spielerinnen des Jungjahrgangs im Hinblick auf die nächste Saison wertvolle Minuten zu schenken.

Im letzten Viertel wurde dann auch Marie warm und erzielte 12 ihrer 22 Punkte in diesem Abschnitt. Lena nutzte das ganze Spiel über ihre Vorteile und arbeitete gut im Offensiv-Rebound. Bravo! Mit 7:18 gingen dann auch die letzten zehn Minuten an uns und wir gewannen trotz aller Widrigkeiten der Tabellensituation entsprechend souverän mit 34:60.

Dabei waren: Sarah, Jasmin, Anrica (10), Isabel, Lea (10), Marie (22), Dana, Celine, Lena (18)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.