Anstrengendes Spiel geht am Ende klar an uns

Eine harte Nuss wartete mit dem RC Borken-Hoxfeld auf uns. Mit einer sehr intensiven Verteidigung und körperlich hartem Spiel forderten sie unsere Mädchen heraus. Wir selbst konnten aber auch mit einer starken Verteidigung unter unserem Korb dagegenhalten und gestatteten dem Gast nur sechs Punkte im ersten Viertel. In unserer Offensive machten wir viele leichte Fehler beim Passspiel und beim Einwurf.

So konnten wir nicht unser gewohntes Spiel aufziehen.Vier Feldkörbe gelangen uns in den ersten zehn Spielminuten, so dass wir mit zwei Punkten führten nach dem ersten Spielabschnitt. Die sehr körperbetonte Spielweise der Gegnerinnen beeindruckte unsere Mannschaft zunehmend und wir ließen nun zehn Punkte in Folge zu. Auszeit! In dieser motivierte der Coach die Mannschaft wieder den Weg unter den Korb zu suchen und sich nicht den Schneid in eigener Halle abkaufen zu lassen. Gesagt, getan! Ein 11:0-Lauf dreht das Blatt wieder zu unseren Gunsten. Ein knapper drei Punkte Vorsprung mit 19:16 stand zur Halbzeit auf der Anzeige!

In der zweiten Hälfte lief das Spiel so intensiv weiter. Bis zur 28. Minute wechselte die Führung immer hin uns her, bis wir uns dann zum Viertelende mit 36:30 leicht absetzen konnten. Dies war noch nicht die Vorentscheidung, aber diese gelang uns kurz nach dem Start in die letzten zehn Spielminuten. Bis auf 46:32 konnten wir uns nach 34 gespielten Minuten absetzen. Das war ein sehr starker Zwischenspurt, dem noch sechs weitere Punkte folgen solten, ehe dem Gast noch drei Punkte in den letzten Sekunden gelangen. Tolle Verteidigungsleistung - nur fünf Punkte ließen wir im letzten Abschnitt zu.

Das war ein hartes Stück Arbeit! Unser Team hat es geschafft nach einer Schwächephase wieder ins Spiel zurückzufinden und sich gegen die körperbetonte, aggressive Spielweise zu wehren. Mit zunehmender Spieldauer kamen wir besser damit klar und konnten dann auch wieder über unser gutes Passspiel punkten.

Gratulation an alle Spielerinnen für diesen Arbeitssieg! Große Energieleistung!

Erfolgreich waren: Sarah (0), Jasmin (2), Anrica (6), Isabel (0), Lea (26), Marie (10), Dana (0), Celine (0), Lena (8) 

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok