Nach der deutlichen Niederlage zu Monatsbeginn gegen die Regionalligatruppe der AstroStars, empfing die Gerther U14w in dieser Woche die Zweitbesetzung der AstroStars. Auf diese Mannschaft wird man auch in der kommenden Saison treffen.

Unterstützt durch die beiden U12w Spielerinnen Thora und Nike saßen neun hochmotivierte Spielerinnen auf der Gerther Bank und warteten auf ihren Einsatz.

Gleich zu Beginn des Spiels gewann Johanna den Sprungball, zielte geschickt auf Maxima, die die Gerther Mädchen mit einem eins gegen null Korbleger in Führung brachte. In den nächsten Spielminuten profitierten die Gertherinnen von einer weiten Aufstellung und konnten mit schönen Cut-Bewegungen immer wieder Korbgefahr ausstrahlen. Leider wurden hier, aus Sicht der Trainerinnen, zu viele einfache Punkte liegen gelassen. Trotzdem führte man in der vierten Spielminute verdient mit 10 zu 0. Dann wurden auch die Gäste aktiv. Durch viele Fouls auf Grund zu später Verteidigung, bot man den AstroStars häufig die Gelegenheit, an der Freiwurflinie zu punkten. Das Viertel endete mit 18 zu 8 für die Gerther.

Im zweiten Viertel wurde die Defense der Gastgeber leider nicht sauberer. Zwar konnten die Gäste in diesem Viertel nur 4 Punkte erzielen, diese standen allerdings alle in einem Zusammenhang mit einem Foul. Im Angriff war ein sehr schönes Zusammenspiel zu bewundern. Das zeigt auch die Punkteverteilung in diesem Viertel. Insgesamt hat Gerthe hier 11 Körbe gemacht, die sich auf 7 Spielerinnen verteilen. Großes Kompliment an dieser Stelle!

Mit einer Führung von 40 zu 12 ging es in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Das dritte Viertel knüpfte an die vorherigen an: In der Verteidigung viele Fouls; im Angriff schöne Abschlüsse. Auch dieses Viertel gewannen die Gerther deutlich mit 27 zu 8.

Im letzten Viertel wurde das Ziel erreicht, dass jede Gerther Spielerin mindestens einen erfolgreichen Abschluss auf dem Spielbogen verzeichnen konnte. Der Viertelstand von 16 zu 10 zeigt, dass sich die Gäste trotz des deutlichen Rückstands nicht haben unterkriegen lassen.

Nach dem 83 zu 30 Sieg wissen die Trainerinnen (und hoffentlich auch die Spielerinnen), woran man in den nächsten Trainingseinheiten arbeiten muss: Eine saubere und frühzeitige Verteidigung! In diesem Sinne steht auch für die U14w ein „Defense-Dienstag“ auf dem Trainingsplan!

Dabei waren (v.l.): Maxima, Johanna, Tabea, Emma, Alina, Rabea, Esther, Nike und Thora

 

Am 26.09. steht dann das nächste Testspiel gegen den Herner TC für das junge Mädchenteam auf dem Programm. Spielbeginn ist um 11 Uhr im Schulzentrum.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!