Aufgrund von gesundheits- und verletzungsbedingten Ausfällen trat unser U14w-Team  diesmal nur mit einem kleinen und nicht vollends gesunden Kader mit 8 Mädchen in der Landeshauptstadt  an. Dennoch meisterte das Gerther Mädchenteam die sportliche Aufgabe souverän und mit viel Spielfreude. Am Ende stand ein deutlicher 122:14-Auswärtssieg für unseren Basketballnachwuchs. Mit einer beeindruckenden Saisonbilanz von 17 Siegen und 1 Niederlage bekleiden die Gerther Mädchen weiterhin punktgleich mit Tabellenführer Osterather TV den 2. Platz in der Oberliga.

Der Gerther Mädchennachwuchs dominierte von Beginn an die Begegnung beim Tabellenneunten ART Düsseldorf. Mit hohem Tempo, schnellen Umschaltspiel, größeren Durchsetzungsvermögen und effektiven Korbabschlüssen startete man gleich mit einem 16:0-Run in die Partie, bevor die Gastgeberinnen in der 6. Minute ihren ersten Korberfolg hatten. Wenngleich man die Cut-Bewegungen der Gastgeberinnen in der Defense nicht immer richtig und aufmerksam verteidigte, zeigte man im Offensivspiel viele schöne Korbaktionen und Zusammenspiele. Auch wurden Trainingsinhalte gut umgesetzt. Die spielerische und technische Überlegenheit unseres Kaders war unverkennbar. Mit einer 52:14-Führung ging es in die Halbzeitpause. 

Auch im 3. und 4. Viertel knüpfte das Gerther Team an die gezeigte Offensivstärke an. Insbesondere konnten viele einstudierte und gut vorgetragene Fastbreaks zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden.  Alle zur Verfügung gestanden habenden Mädchen des Kaders bekamen ihre Einsatzzeiten und brachten sich gut in die Partie ein.

Die Führung wurde angesichts des Leistungsunterschiedes kontinuierlich weiter ausgebaut, wohingegen den tapfer kämpfenden Gastgeberinnen trotz erarbeiter Chancen einfach kein Korberfolg mehr gelingen wollte.  Am Ende stand ein deutlicher und verdienter 122:14-Auswärtserfolg für unser Team.

Archivbild: Carla (links) und Delila (rechts) waren am Sonntag die Topscorer unseres Teams beim Auswärtserfolg in Düsseldorf

Trotz des sich abzeichnenden eindeutigen Ergebnisses war die Atmosphäre in der Sporthalle von ART Düsseldorf jederzeit freundlich und der Umgang des Teams miteinander sehr angenehm. Mit nur 5 Fouls im ganzen Spiel von beiden Teams hatte die Begegnung, die sehr aufmerksam und umsichtig von den Referees geleitet wurde,  auch einen ausgesprochen fairen Rahmen.

Wenngleich wir uns natürlich über unser Ergebnis freuen, hätten die Anstrengungen der Gastgeberinnen auch den ein oder anderen Korb mehr verdient gehabt.  

In den beiden verbleibenden Saisonspielen gegen CROBaskets Essen am kommenden Samstag (Anwurf Dreifachsporthalle Schulzentrum Gerthe  um 12:00 Uhr) und auswärts bei NBO Oberhausen II (Sonntag, den 07.04.2019 um 10:00 Uhr) wollen die Gerther Mädchen noch einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern. 

Spielstatistik:

ART Düsseldorf - TV Gerthe U14w   14 : 122

Viertelergebnisse: 

6:34; 8:28, 0:26 und 0:34

Delila (38), Carla (34), Hannah (28), Romina (14), Mirjana (4), Fiona (2), Paula (2) und Madeleine. Vorbildlich unterstützt von der Bank wurde die U14w  noch von unserem neuen (noch nicht spielberechtigten) Teammitglied Caprice.

 

 

 

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok