TV Gerthe - NB Oberhausen 2  103:35

Mit einem deutlichen Sieg im Revierderby gegen NB Oberhausen beendet unser U 14 weiblich Team die Hinrunde in der Oberliga. Mit der Bilanz von 10 Siegen in 10 Spielen ist man nach einer überzeugenden Hinrunde ungeschlagener Tabellenführer.  Diese Position möchten die Gerther Mädchen nunmehr in der Rückrunde verteidigen, dafür gibt es aber noch viel zu tun...-)

Wegen des parallel stattfindenden Sparkassenhallenmasters im Schulzentrum Gerthe ging es am frühen Sonntagmorgen zum Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Oberhausen in die Ausweichhalle zum Rosenberg. Die Gerther Mädchen gingen die Aufgabe nach der Weihnachtspause und nur zwei Trainingseinheiten trotz der frühen Anwurfzeit jedoch von Beginn an wach und spielfreudig an.   Nach einem zielstrebigen und schwungvollen Beginn war bereits nach dem 1.Viertel (Zwischenstand 36:2) erkennbar, dass die Gerther Mädchen die Begegnung spielerisch, körperlich und technisch dominieren. Fortan wurde viel durchgewechselt, um allen Spielerinnen wichtige Spielpraxis zu verschaffen. Im Ergebnis kam es zur Freude der Trainer dazu, dass viele Spielerinnen gute Korbaktionen zeigen konnten.

Nachdem mit dem Halbzeitstand (55:12) die Partie bereits frühzeitig entschieden war, schraubten die Gerther Mädchen die Leistung in der zweiten Hälfte insbesondere in der Defense zurück. Im Angriffsspiel und im Korbabschluss stellten sich auch dann einige zu viele Konzentrationsfehler ein.  Insgesamt blieb es aber dabei, dass das Gerther Team überlegen blieb. Angetrieben von der guten Aufbauspielerin des Gegners erwehrte sich das Gästeteam tapfer bis zum Schluss und verdiente sich insoweit auch die Korberfolge. Am Ende stand aber ein klarer 103:35-Sieg für die Gerther Mädchen. Für uns war dieses Spiel jedoch kein Maßstab für die kommenden wieder schwereren Aufgaben. 

Dass die Basketballerinnen TV Gerthe eine gute Rolle in der Oberliga wieder spielen würden, hatten viele vor der Saison erwartet. Dass das Team zur Winterpause sogar auf dem ersten Platz stehen und als Herbstmeister ins neue Jahr gehen würde, damit war nicht unbedingt zu rechnen, zumal auch viele neue Talente an das Team herangeführt werden mussten. Über das Erreichte kann man sich freuen. Alle Mädchen haben sich bestmöglich eingebracht und unsere neuen Teammitglieder haben sich gut integriert und große Fortschritte gemacht.

„Und jetzt werden wir alles geben und daran setzen, dass wir da oben bleiben“, gibt das Trainerteam Stefan Wachholz und Ilka Leißnig unmissverständlich zu verstehen und ergänzen: "Platz eins ist für uns klarer Ansporn. Es sind nach dem Spiel gegen Oberhausen aber noch 10 Begegnungen zu absolvieren, die Saison ist also noch sehr lang", geben die Coaches zu bedenken. "Man kann nichts vorhersehen, es können sich noch viele Unwägbarkeiten einstellen. Natürlich wollen wir oben bleiben, aber unsere Verfolgerteams werden auch alles daran setzen, uns in der Rückrunde zu schlagen. Von daher wird es wichtig sein, dass wir gegenhalten, weiterhin intensiv,  konzentriert und mit Freude im Training arbeiten und eng als Team zusammenstehen. Auch ist es nicht entscheidend, wer am besten punktet, sondern dass sich allesamt im Kader bestmöglich in Verteidigung und Offensive einbringen. Es gilt noch immer die Sportweisheit: "Offensive wins plays, defense wins championships." 

Am kommenden Samstag, den 19.01.2019 kommt es um 13:00 Uhr im nächsten Spiel bereits zum Lokalderby gegen unsere Sportsfreunde der AstroStars Bochum 2 in der Sporthalle Schulzentrum Gerthe. Mit einer Bilanz von 6 gewonnenen Spielen und 4 Niederlagen und insbesondere zuletzt 5 Siegen in Folge hat unser nächster Gegner mit sehr guten Ergebnissen aufwarten lassen. Nach diesem Ergebnis- und Leistungsschub unseres Lokalnachbarn wird es sicherlich ein sehr interessantes Duell, so dass wir auf einen gut besuchten Gerther Dome mit Unterstützung von den Rängen hoffen.

Spielstatistik: 

TV Gerthe - NB Oberhausen II  103:35

Viertelergebnisse: 32:2, 23:10, 24:12 und 24:11

Carla (24), Delila (21), Hannah (18), Malaika (12), Romina (8), Mirjana (8), Fiona (6), Jana (4), Paula (2), Enia und Alina.

 

 

 

 

 

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok