Die Generalprobe für das letzte Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenzweiten BC 70 Soest, das am kommenden Samstag, 05.05.2018 in der Sporthalle Schulzentrum Gerthe (Anwurf 14:00 Uhr) über den Gewinn der Meisterschaft in der Oberliga entscheidet, ist ergebnismäßig geglückt. Die Gerther Mädchen konnten sich gegen die sehr motiviert und engagiert aufspielende Mannschaft von TSV Hagen in einem phasenweise sehr intensiv geführten Spiel behaupten und siegten schlussendlich verdient mit 63:54.

Unser Team startete gut mit sechs schnellen Punkten in den ersten beiden Minuten in die Partie gegen TSV Hagen. Mit den Zwischenständen 12:6 (8. Minute) und einem herausgespielten 17:9 ging es in die erste Viertelpause. Diese  Führung gaben die Gerther Mädchen fortan gegen den Tabellendritten aus Hagen nicht mehr aus der Hand. Auch auf die aggressivere Verteidigung und das verbesserte Offensivspiel der Hagenerinnen stellten sich die Gerther Mädchen ein und konnten immer wieder mit Ballgewinnen und eigenen Korberfolgen reagieren. Durch zu viele technische Fehler beider Teams und Spielunterbrechungen durch Fouls (Bilanz: 28 Fouls Hagen / 18 Fouls Gerthe) entwickelte sich leider phasenweise ein zerfahrenes Spiel trotz sehr guter und aufmerksamer Leitung der Referees.

Mit einem 33:21-Vorsprung ging es für unser Team in die Halbzeitpause, mit einer 43:36 Führung in das Schlussviertel. Nach einem erfolgreichen Dreier der gut aufspielenden Nr. 8 der Hagenerinnen schien es in der 35.Minute nochmals kurz ergebnismäßig knapp zu werden. Danach spielten die Gerther Mädchen aber stark und eines Tabellenführers würdig in der entscheidenden Phase auf, nutzten mit guten Teamplay konsequent und effektiv die Korbchancen gegen bis zum Schluss kämpfende Hagenerinnen aus und feierten am Ende einen 63:54 Auswärtserfolg. 

Unser Team war nach Spielende aber selbstkritisch genug, dass es diesmal phasenweise nur eine befriedigende Gesamtleistung war und wir unseren mitfiebernden Anhang vor Ort und im whattsapp-Netz auf eine härtere Probe gestellt haben, wenngleich gegen einen Tabellendritten erst einmal gewonnen werden muss. In jedem Fall muss aber die Zahl der Fehler minimiert und die Leistung gesteigert werden, um das Saisonfinale gegen den Tabellenzweiten BC 70 Soest erfolgreich zu bestreiten. Von daher war die Partie gut, um die Sinne nochmals zu schärfen und intensiv im Training in dieser Woche für das letzte Meisterschaftsspiel zu arbeiten. 

Unterstützung von der Anfield Road

Ein außergewöhnlicher und historischer Begleitumstand war, dass wir nahezu parallel zu unserem erfolgreichen Auswärtsspiel in Hagen sogar im sozialen Netzwerk mitfiebernde Unterstützung aus Liverpool direkt von der ausverkauften Anfield Road, der Kultstätte des Sports und Fangesangs, hatten.

Jetzt echtes Saisonfinale gegen BC 70 Soest

Am kommenden Samstag kommt es hier auch zum "Showdown" und einem echten Finale gegen das auch in dieser Saison konstant und leistungsstark aufspielende Team von BC 70 Soest (Bilanz: 19 Siege, 2 Niederlagen), in dem die Gerther Mädchen (Bilanz: 20 Siege, 1 Niederlage) nur mit einem Sieg aufgrund des direkten Vergleichs Meister in der Oberliga werden können.

Von daher hoffen wir ebenfalls auf einen guten besuchten "Gerther Dome“ und eine sehr gute Stimmung, um unsere Mädchen bestmöglich zu unterstützen und um diesem Ereignis einen entsprechenden tollen Rahmen zu geben. Egal wie das Saisonfinale ausgeht, wir werden unsere Mädchen für die sehr positive Entwicklung, die erfolgreiche Saison 2017/2018 und die bisher vom Team gezeigte beeindruckende Leistung feiern….-)

In diesem Sinne: 

You`ll never walk alone

Punkteverteilung:

TSV Hagen II – TV Gerthe  54:63

Delila (17), Hannah K. (15), Carla (12), Julia (9), Romina (8), Mirjana (2), Nelly, Jana, Hannah A., Tanja und Fiona.

Viertelergebnisse: 9:17, 12:14, 15:12 und 18:20

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok