Vergangenen Sonntag ging es für unsere U12-1 zum Topspiel zum Zweitplatzierten aus Dortmund-Barop.

Schon vor dem Spiel war klar, dass es nicht so einfach wie im Hinspiel werden würde. Durch den ein oder anderen Ausfall im Training in den letzten Wochen konnte man nicht immer optimal trainieren und die Quittung bekam man dann im vorletzten Saisonspiel.

Das 1. Achtel verlor man mit 12-7. Man wirkte auf dem Spielfeld noch ein wenig verschlafen und so konnte der Gastgeber immer wieder durch Fastbreaks zu Punkten kommen.
Im 2. & 3. Achtel holte unsere U12-1 dann Punkt für Punkt auf und konnte sich eine 25-33 Führung herausspielen.
Doch leider konterte Barop diese Führung schnell und ging durch ein super starkes viertes Achtel knapp mit 40-39 in die kurze Halbzeitpause.
Unsere U12-1 kam gut aus der Halbzeitpause und konnte sich einen kleinen Vorsprung herausspielen. Doch leider verlief das 6. Achtel nicht ganz nach Plan. Durch viele einfache Ballverluste konnte Barop viele Fastbreaks laufen und ging somit wieder in Führung.
In den letzten beiden Achteln ging es dann auf beiden Seiten hin und her.
Beide Teams hatten mit Foulproblemen zu kämpfen, welche die Spielweise gerade auf Gerther Seite doch sehr beeinflusste.

In die letzten 20 Sekunden ging unsere U12-1 mit einem Einpunkterückstand.
Hier wurden uns zwei Freiwürfe zugesprochen, wovon wir den Ersten leider nicht verwandeln konnten. Der Zweite Freiwurf wurde dann sicher zum Ausgleich und zur vermeintlichen Overtime  verwandelt. Doch diese Rechnung hatte unser Team ohne den Schiedsrichter gemacht. Dieser sah ein vermeintlich und sehr fragwürdiges Übertreten des Gerther Schützen und somit wurde der zweite Freiwurf als ungültig gewertet.

Die restlichen Sekunden des Spiels sind schnell erzählt: Unsere Kids versuchten auf den Steal zu gehen. Dies gelang ihnen leider nicht, weshalb Barop zu einfachen Punkten kam.
Am Ende muss unsere U12-1 die erste Saisonniederlage hinnehmen und sich nun am Mittwoch gegen AstroStars für eine erfolgreiche Saison mit dem Meistertitel selbst belohnen.

Endstand: Dortmund-Barop 78-74 TV Gerthe

Coach Tom:

Am Ende fehlt uns nur wenig zum Auswärtserfolg in Dortmund. Doch leider waren wir in den letzten Einheiten selten komplett und das hat uns gegen Barop vermeintlich den Sieg gekostet. Trotz allem war es eine starke Leistung im Spitzenspiel von beiden Teams.
Ein besonderer Dank gilt an alle Eltern, Verwandten und weiteren Unterstützern, welche die Mannschaft unglaublich toll unterstützt und das Gastspiel zu einem Heimspiel verwandelt haben.
Am Mittwoch muss sich die Mannschaft mit einem Heimsieg dann nun selbst mit dem Titel belohnen!

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule