Gegen das Top-Team aus Herne waren wir 40 Minuten lang total unterlegen. Gegen eine reine Mädchen-Mannschaft setzten wir auch auf alle unsere zahlreichen Mädchen, die zur Verfügung standen. So bestand auch unsere Starting-Five heute nur aus Mädchen. Dass wir gegen so einen dominanten und starken Gegner damit Gefahr liefen, direkt Probleme zu bekommen war uns bewusst und nahmen wir in Kauf. Leider klafften zu große Lücken in unserem Abwehrverbund und vor allem beim Umschaltspiel war Herne uns immer ein paar Schritte voraus.

So stand es nach 6 Minuten bereits 20 zu 0 für die Gäste. Wir konnten keine wirkliche Gefahr entwickeln. Die ersten Wechsel gaben bei uns ein bisschen Entlastung in der Offensive, defensiv konnten wir weiter nicht viel entgegen setzen. 6 zu 31 nach 10 Minuten.

Anfang des zweiten Viertels konnten wir ein paar gute Angriffe durch Niklas und Samuel vollenden, doch dann war das komplette Viertel Herne dominant und kam zu zahlreichen Abschlüssen. Im Luftkampf hatten wir keine Chance, wir mussten sie am Boden versuchen zu schlagen. Leider waren wir meistens da den Schritt zu spät und boxten nicht die Leute aus. Halbzeistand: 12 zu 54

Viertel 3 war quasi ein Abziehbild von Viertel 2. Zumindest hatten wir jetzt aber ein paar Korbchancen mehr, wir versuchten zum Korb zu kommen auch wenn Herne es uns alles andere als einfach machte. Herne konzentrierte sich auf schnelle Konter und lauerte weiter auf unsere Fehler.

Im Schlussviertel zeigten wir in den direkten Duellen etwas mehr Härte und wurden auch mit einigen Ballgewinnen belohnt. Herne hörte nicht auf, druckvoll nach vorne zu spielen und nutzte effektiv seine Stärken, nämlich ihre Größe und ihre Schnelligkeit. Am Ende fiel dann auch irgendwann die 100 Punkte Marke, aber das sollte am Ende auch keine entscheidene Rolle mehr spielen. Mit diesem Gegner brauchen wir uns nicht vergleichen.

Wir schauen nach vorne, denn nächste Woche veranstalten wir das U12 Turnier im Schulzentrum Gerthe.

Endstand: 26 zu 104

Viertelergebnisse: 6 zu 31, 6 zu 23, 6 zu 24, 8 zu 26

Mit dabei waren: Moritz, Fenja, Maxima, Tabea, Nikita, Esther, Fiona, Dora, Lotte, Samuel, Niklas und Ilias

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok