Zum zweiten Mal konnte unser neuformiertes U12w-Oberligateam feiern. Gegen die BG Dorsten gab es am Ende einen 52:46-Sieg in einer spannenden Partie.

Schon am Freitagabend fuhren wir nur mit sechs Spielerinnen ins nördliche Ruhrgebiet nach Dorsten. Die Erkältungswelle hat auch vor unseren Team nicht halt gemacht. Mit unseren frischgebackenen Bochumer-Stadtmeisterinnen starteten wir in die Partie. Leider gelang uns in den ersten beiden Achteln nicht viel, 20:9 stand es da bereits.

Und dann drehten die Gerther Mädchen auf. Punkt für Punkt arbeiteten wir uns an Dorsten heran, Tabea und Fenja punkteten in diesem Achtel herausragend. Danach gestaltete sich das Spiel spannend und hielt keinen Zuschauer mehr auf den Sitzen. Wechselnde Führungen prägten die nächsten drei Achteln. Und dann drehten unsere Mädchen noch einmal auf. Vom Konditionseinbruch keine Spur. So gewannen sie das siebte Achtel 12:3. Im letzten Achtel merkten man den Dorstenerinnen an das ihnen die Luft aus ging. Druck in der Verteidigung zwingte Dorsten zu Ballverlusten. Lynn hat gegen Dorstens stärkste Spielerin hervorragend verteidigt und hielt sie in diesem Achtel bei nur zwei Punkten.

"Die Entwicklung der Spielerinnen ist rasant und es macht Spaß zu sehen wie sie jedes Spiel immer besser werden." so das Fazit von den Trainerinnen Janina und Vanessa.

Für Gerthe spielten: Lynn (4), Tabea (17), Maxima (16), Thora (2), Fenja (7) und Rabea (6)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!