Am Karnevalssonntag hatte die U10 lieber Lust auf Basketball als auf Karneval. So richteten wir seit längerer Zeit mal wieder ein eigenes U10 Turnier aus. Insgesamt 6 Teams nahmen daran teil, wobei wir mit einem Mädchenteam (Gerthe Rot) und mit einem Jungenteam (Gerthe Weiss) antraten. Doch während unsere Teams mit nur je 6 Spielern spielen konnten, hatten die Gastmannschaften aus Herne, Barmen, Wuppertal und Schwelm deutliche vollere Kader dabei. Doch uns war es einfach wichtig, dass alle unsere Spieler und Spielerinnen Spaß haben und Spielpraxis sammeln, zumahl unsere Mädchen so auch noch nie zusammen gespielt haben. 

Weiterlesen: volles Haus beim U10 Turnier im Schulzentrum

Im letzten Spiel der Saison 2014/2015 waren wieder alle Stammkräfte der U10 mit an Bord. Das es gegen den Tabellenführer, die Astrostars 1, nicht einfach werden würde wussten wir natürlich im Vorfeld schon. Es dauerte auch eine ganze Weile, bis wir es schafften die Angriffswellen des Gegners zu unterbinden und selbst nach vorne zu kommen. Unserem Passspiel fehlte es an  Genauigkeit und sehr oft bekam der Gegner den Ball. Hinzu kam, dass wir vor allem bei den Rebounds zu passiv waren und die Astrostars sich viel zu viele Chancen erkämpfen konnten. 4 zu 13 der Punktestand nach zehn gespielten Minuten.

Weiterlesen: U10 verliert gegen die Astrostars und beendet die Saison auf Platz 3.

Trotz starkem Schneefall und ein paar kurzfristigen Spielerabsagen konnten wir beim letzten Auswärtsspiel in Herne noch mit 9 Spielern antreten.Da Coach Markus samstags in der Weiterbildung sitzt, übernahm Horst das Coaching der Mannschaft.

Weiterlesen: U10 unterliegt in Herne (26 zu 33)

Normalerweise gibt es im Basketball kein Unentschieden und es geht bei Punktegleichstand in die Verlängerung. Die U10 ist aufgrund der 3 Viertel-Regelung die einzige Spielklasse, wo nach 40 Minuten Schluss ist auch wenn es am Ende Unentschieden steht. Gegen die Mädchen der Astrostars, die aufgrund ihrer U11 Spielerinnen sowieso außer Konkurrenz in der Kreisliga mitspielen, hatten wir den deutlich schwungvolleren Beginn.

Weiterlesen: U10 spielt Unentschieden bei den Astrostars Mädchen (22 zu 22)

Nach den letzten zwei Niederlagen konnten wir gegen die stark dezimierten Astrostars 2 einen verdienten Sieg einfahren. Ausschlagebend war dafür neben einen sehr starken Beginn im ersten Viertel (18 zu 8) das Zusammenspiel des gesamten Teams.

Weiterlesen: U10 gewinnt gegen VFL Astrostars 2 mit super Teamplay (36 zu 20)

Beim letzten Hinrundenspiel bei den VFL Astrostars mussten wir es mit der vielleicht stärksten Mannschaft der Liga aufnehmen. Nach der letzten Niederlage gegen Herne von Montag wollten wir vor allem in der Abwehr von Anfang an hellwach sein und das gelang uns auch ganz gut. Wir arbeiteten hinten ordentlich gegen den Ball und konnten dann auch nach vorne umschalten, leider nutzten wir nicht alle unsere Chancen konsequent. 7 zu 6 die Führung nach zehn Minuten.

Weiterlesen: U10 stark angefangen, dann stark nachgelassen (11 zu 38)

Im dritten Saisonspiel mussten wir uns, aufgrund einer sehr unkonzentrierten ersten Halbzeit, gegen den Herner TC geschlagen geben. Die Herner übernahmen von Anfang an das Kommando auf dem Feld und wir waren nur staunende Zuschauer. Die Zuordnung in der Mann-Mann Verteidigung stimmte überhaupt nicht und unsere Passivität wurde von den Hernern eiskalt bestraft.

Weiterlesen: U10 verliert gegen starke Herner (10 zu 38)

Auch im zweiten Spiel konnte am Ende die U10 als Sieger vom Spielfeld gehen. Die 10 Spieler wollten genau da weitermachen, wo sie im ersten Spiel aufgehört hatten mit guten Teamplay und schnellen offensiven Basketball. Das gelang auch phasenweise ganz gut. Es wurde schnell gespielt, die Mitspieler wurden angespielt, aber am Korb ließen wir leider viele Korbwürfe und Korbchancen liegen. Anders die Astrostars, die mit einem sehr jungen Kader spielten. Sie tauchten drei mal gefährlich vor unserem Korb auf und erzielten daraus 6 Punkte.

Weiterlesen: U10 gewinnt gegen VFL Astrostars 2 mit 23 zu 13

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung durften auch endlich unsere Minis in den Spielbetrieb im Kreis Bochum starten. Der erste Gegner war auch kein einfacher, denn die Mädchen der Astrostars Bochum haben sich aus der U11 Regionalliga abgemeldet und spielen außer Konkurrenz in der U10 Kreisliga mit. Dementsprechen hatten sie also auch ältere und größere Spielerinnen in ihren Reihen.

Weiterlesen: Erstes Spiel, erster Sieg !

Seite 6 von 8

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok