Aus verschiedenen Gründen verlief das spontan vereinbarte Testspiel bei den Ruhrbaskets Herne sehr chaotisch. Trainer Markus Bergmann verspätete sich und schaffte es erst eine halbe Stunde später mit den Trikots in die Halle. Außerdem hatten die Gastgeber keine reine U10 Mannschaft, sondern hatten auch ältere und größere Mädchen in ihren Reihen. Die ersten Minuten hatte unsere junge U10 Mannschaft, die diesmal nur mit 8 Kindern angetretten war, gehörigen Respekt vor dem Gegner.

Aber nachdem die Gegner ihre ersten Punkte erzielten fingen wir an richtig dagegen zu halten. Wir wurden mutiger, spielten besser nach vorne und erspielten uns gute Korbchancen, die wir auch nutzen konnten. Wenn die Mädchen aus Herne einmal nah an unserem Korb waren, war es beinahe unmöglich sie am Wurf zu hindern. Aber wir kämpften uns nach 10 Minuten um 3 Punkte heran (5 zu 8)

Unsere große Stärke kam auch in diesem Spiel wieder zum Vorschein. Die Mannschaft findet oft den freien Mitspieler und dadurch gute Korbaktionen, nur wollte noch nicht jeder Korbwurf oder Korbleger ins Ziel finden. Herne kam nur über ihre körperliche Überlegenheit zu Korberfolgen. Halbzeitstand : 9 zu 18

Die zweite Häfte verlief ähnlich der ersten, nur das Herne mit ihren 5 Spielerinnen so langsam die Puste ausging. Dadurch konnten wir das vierte Viertel sogar unentschieden mit 4 zu 4 gestalten. Endstand: 15 zu 30

Fazit: Wir haben gegen eine körperliche stärkere Mannschaft nach anfänglicher Berührungsangst uns zahlreiche Chancen erspielt und ein sehr ordentliches Spiel abgeliefert. Die 8 Gerther Spieler bekamen alle über 25 Minuten Spielzeit und das Zusammenspiel funktioniert schon sehr gut. Nur die Konstanz im Abschluss bei den Würfen und Korblegern müssen noch weiter trainiert werden, denn dann wäre sogar ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen. Die Gegenkörbe waren kaum zu verhindern, wenn eine Spielerinn doppelt so groß ist wie unsere Spieler. Wir sind auf einen sehr guten Weg, Auch klasse, von 8 Spielern konnten 6 sich mit Treffern belohnen, was nochmal unser gutes Zusammenspiel unterstreicht.

Viertelergebnisse:

5 zu 8 / 4 zu 10 / 4 zu 8 / 4 zu 4

Mit dabei waren:   Maximilian (6 Punkte), Raymond (4 Punkte), Romina (1 Punkt), Sascha (2 Punkte), Jonathan (2 Punkte), Samuel (2 Punkte), Jonas und Michelle

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok