Seid dem Schnuppertraining haben viele neue Kinder den Weg in die Halle zur U10 gefunden und bilden nun das neue U10 Team. Da nichts besser ist, um ein Team zu verbessern als Spielpraxis zu sammeln, fuhren wir mit zehn Spielern zum U10 Turnier nach Voerde in Ennepetal. Im ersten Spiel trafen wir auf den Barmer TV, die spontan eingesprungen sind, weil ein anderes U10 Team kurzfristig abgesagt hatte.

Leider hatte der Barmer TV kein reines U10 Team dabei, sondern noch ein paar zukünftige U12 Spieler in ihren Reihen. Die körperlichen Unterschiede waren sehr deutlich. Wir versuchten erstmal ins Spiel zu kommen und das erste Ziel war es, den Ball überhaupt in die gegnerische Zone zu bringen. Das gelang so nach und nach, vor allem in Halbzeit zwei tauchten wir gefährlich am Korb auf, aber hatten dann Pech. Wir konnten in diesem Spiel noch keinen Korb erzielen und haben das erste Spiel klar veroren.

Im zweiten Spiel ging es gegen RE Baskets Schwelm. Das war gleich ein ganz anderes Spiel. Wir nahmen das Heft in die Hand und spielten uns drei tolle Möglichkeiten heraus, doch wieder fehlte das Glück im Abschluss. Anders der Gegner, der einmal vor unseren Korb kam und sofort traf. Das war natürlich sehr bitter. Denn wir dominierten die Begegnung und liefen einen Angriff nach den anderen, aber es dauerte eine ganze Weile bis Riccardo unter lauten Jubel des Gerther Anhangs endlich den ersten Korb in diesen Turnier einnetzen konnte. Wenn wir schon etwas kaltschnäuziger im Abschluss wären, hätten wir durchaus das Spiel gewinnen können, aber Schwelm war einfach effektiver als wir und gewann das Spiel relativ klar.

Das letzte Spiel gegen die Gastgeber vom TG Voerde verlief ähnlich wie gegen Schwelm. Mit der Ausnahme, das Voerde nur 6 Spieler zur Verfügung hatte und schon mit den Kräften am Limit spielte, während wir munter durchwechseln konnten. Auch in diesem Spiel schien der Korb wir vernagelt, dabei spielten wir wirklich schöne Kombinationen durch unsere Reihen, nur leider ohne Happy End.

Am Ende hatten wir zwar keinen Sieg geholt, aber dafür gab es verschiedene Gründe. Wir hatten das jüngste Team des Turniers, mit gerade mal drei Spielern vom älteren Jahrgang. Der Rest spielt noch mindestens eine weitere U10 Saison. Unser Team ist  in der Findungsphase und muss sich noch einspielen, während die anderen Teams den Eindruck machten, schon länger zusammen zu spielen. Außerdem fehlten uns mit Raymond und Jonathan zwei unserer besten Korbjäger. Aber es gab auch viele Dinge, die schon sehr gut waren. Das Zusammenspiel war klasse, es wurde immer der freie Mann gesucht. Auch der Zusammenhalt innerhalb der Truppe und der Kampfgeist waren ordentlich. Jeder hat alles gegeben und viele Spielminuten bekommen. Am Ende durfte sich das Team über Platz drei und eine Trophäe inklusive Süssigkeiten freuen.

044

 

Abschlusstabelle:

  • 1. TG Voerde
  • 2. RE Baskets Schwelm
  • 3. TV Gerthe
  • 4. Barmer TV (außer Konkurrenz)   

Mit dabei waren: Romina, Michelle, Sascha, Maximilian, Taylan, Jonas, Mirijana, Riccardo, Pascal und Adrian

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.