Vier Tage vor dem Ende der regulären Saison beendete der Corona Virus die Saison 2019/2020 .Eine alternativlose Entscheidung die allen Beteiligten Schutz und eine Weiterverbreitung der mittlerweile zu einer Pandemie angewachsenen Erkrankung gibt.

Es sei aber an dieser Stelle auch gestattet einen Rückblick auf die Saison zu werfen, schließlich haben die Kids, Eltern und last but not least die Trainer einiges von ihrer Freizeit geopfert.
Die erfolgreiche Saison 2018/2019 führte in ihrer Konsequenz dazu, dass wir für die Jugendoberliga meldeten. Um eine vernünftige Saison zu spielen, begannen wir früh mit der Vorbereitung. In die Vorbereitung gehören in dem Altersbereich Spiele, Spiele, Spiele, insbesondere dann, wenn vom Verband die Regeln verändert werden:
Es wurden wesentliche Veränderungen vorgenommen. Anstelle von 5 gegen 5 wird nun 4 gegen 4 gespielt, die Spielzeit beträgt 8x5 Minuten (bisher 4 x10) und jedes Kind darf maximal nur 6 Achtel bzw. minimal 2 Achtel eingesetzt werden. Die Veränderung der Korbhöhe von 305 cm auf 260 cm spielte in der laufenden Saison keinerlei Rolle, da es nur einen!! Verein gab der diese Möglichkeiten hatte. Hier sollte angemerkt werden das der TV Gerthe einen Antrag auf Veränderung der Korbanlagen, nach vorbereitenden Telefonaten, bereits am 21.01.2019 gestellt hat und wir hofften das es die Umsetzung spätestens in den Herbstferien erfolgen würde.
Nun begannen wir mit einem Freundschaftsspiel gegen den Ortsnachbarn aus Langendreer und einem Turnier in Voerde mit der Vorbereitung. Gegen den Oberligisten aus Osterath traten wir in Voerde gleich viermal an und verbuchten drei Siege und eine Niederlage. Nun stand eine trainingsintensive Zeit an die unterbrochen vom Girls Day und der NRW Streetball Tour uns viele neue Spieler(innen) in die Halle gebracht hat. Der Zulauf an Kindern motivierte das Trainer Team und wir führten in den Sommerferien Trainingseinheiten durch. Eine Maßnahme, die sehr positiv aufgenommen wurde, da nie weniger als 10!! Kinder waren beim Training. Die Trainingsgruppe der U 10 war mittlerweile auf 20 Kinder angewachsen – ein gigantischer Zuspruch!! Dieser Zuspruch hatte natürlich Konsequenzen. Eine weitere Mannschaft wurde in der Kreisliga für den Spielbetrieb angemeldet. Eine weitere Maßnahme sollte noch folgen, ein Trainingswochenende!! Jedes Team hatte an diesem Wochenende ein Spiel und drei Stunden Training. Nun begann die Saison für das erste Oberliga U 10 Team des TV Gerthe. Bei eitlem Sonnenschein ging es nach Duisburg zur gastgebenden BG Duisburg West. Der Sonnenschein sollte für uns anhalten ein sehr hoher Sieg stand nach Ende des Spieles auf dem Anschreibeblock. Weiter ging es gegen den Nachwuchs des FC Schalke 04, ein weiterer hoher Sieg folgte. Ergänzend muss hier angemerkt werden, dass die Teams aus Duisburg und Schalke erst kurz vor Beginn der Saison zusammengestellt wurden. Nun sollte die erste Bewährungsprobe folgen, das Team aus Essen erwartete uns. Das Spiel in Essen fand aus unserer Sicht auf deutlich höherem Niveau statt. Leider konnten die Gerther KIDS in keiner Phase das benötigte Niveau erreichen. Mit dieser Niederlage gingen wir in die Herbstpause.


Der Bericht endet nun und geht weiter demnächst mit: das Kreisliga Team startet – ein Autokauf beschert uns neue Trikots

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.