Die einzige Niederlage in der laufenden Saison fügte die Mannschaft von ETB  SW  Essen den jüngsten Gerthern zu. Im Hinspiel setzte es eine Niederlage mit einer Differenz von 37 Punkten. Eine zu große Hypothek? Zu groß der Abstand? Aufgrund der Tabellenkonstellation würde ein einfacher Sieg zum Gewinn der Kreisliga-Meisterschaft reichen. Und dann so ein tolles Spiel unseres U 10-Basketballnachwuchses…-)

Ziel  unseres Teams war es von Beginn an mächtig viel Druck in der Verteidigung des Gegners aufzubauen und extrem schnell zu spielen. Dies setzte das Team von Anfang an prima um.

Ein 9:0 blinkte nach 5 Minuten von der Anzeigetafel. Beide Mannschaften hatten zu diesem Zeitpunkt aber schon einige Körbe liegen gelassen. Unsere Auszeit war die Folge. Einige Erklärungen und ein Wechsel folgten. Wir konnten den permanenten Druck aufrechterhalten. Am Ende des Viertel hatten wir bereits sieben Spieler eingesetzt und vier verschiedene konnten punkten. Es war klar, ein solch sensationelles Viertel konnten wir nicht noch einmal leisten! Essen verkürzte mit dem ersten Wurf. Bis zur 14. Spielminute passierte danach nichts, die Mannschaften kämpften und versuchten alles, aber ohne zählbaren Erfolg. Dann platzte auf unserer Seite der Knoten, ein 9:0 Lauf mit toll herausgespielten Aktionen folgten. Im Weiteren fühlten wir uns sicher,  wichen aber von unserer Linie ab. Wir verhedderten uns in der Defense des Gegners, ließen Rebounds liegen und spielten nicht mehr. Vielfach rannten wir uns fest. ETB Essen erzielte nun ihrerseits 9 Punkte. Die erneute Auszeit erfolgte, die Fehler wurden angesprochen und es lief wieder. Tom bis jetzt nicht als Scorer auftretend, bewegte sich zweimal gut zum Ball, erhielt den entscheidenden Pass und markierte 4 Zähler. Zum 32:16 Halbzeitstand.

"Wer 32 Punkte erzielt, kann auch in der zweiten Halbzeit 32 und mehr kassieren“ war die Formel in der Halbzeit, um die Kinder zu fokussieren. Das Team aus Essen kam sehr gut aus der Kabine und erzielten alleine vier 3-Punkte-Würfe. Bis zur 28. Minute verkürzte das ebenfalls kämpfende Team von ETB auf 5 Punkte. Die gut besuchte Halle stand Kopf, die Jungs aus Essen waren dran und unsere Eltern und Freunde fieberten mit. Wir konterten in Person von Vassili und Yannis die 3 Körbe erzielten. Nun sollte auch noch das letzte Puzzle Teil im Game Plan greifen, Matejo wurde bisher in der Offense nicht gesucht, da er mit anderen Aufgaben gebunden war - er sollte sich auf die Reboundarbeit beschränken und tat dies offensiv wie defensiv sehr gut. Nun wurde er weisungsgemäß gesucht und gefunden, Matejo erzielte von den letzten 10 Gerther Punkten derer 8. ETB Essen konnte das Match UP nicht mehr kontern und wir gewinnen das Spiel im Ergebnis nach toller Leistung und aufopferungsvollen Kampf mit einer Differenz von 14 Punkten.

Headchoach Arnulf Tesch: „Erst einmal der Glückwunsch an das Team zum Sieg und zur Meisterschaft!!! Wir haben als Mannschaft nach der verdienten Niederlage in Essen hart gearbeitet und uns im Trainerteam immer wieder hinterfragt. Was waren unsere Fehler im Hinspiel ? Wie können wir das Abwehrbollwerk der Essener knacken? Wir haben einiges verändert, die Rebound Arbeit war deutlich verbessert, wir waren schneller auf den Beinen und haben das Tempo immer hoch gehalten. Hervorzuheben ist hier die läuferische Arbeit von Yannis, der immer wieder Bälle erlaufen und abfangen konnte. Es war anstrengend zu coachen, aber schön. Eine Prima-Leistung unseren jungen Basketballnachwuchses."

Players of the Day: Die Bank!! …..wenn es das gibt in einer U 10
Schön früh wurden die Spieler aus der nicht Starting Five in das Spiel geworfen und haben immer wieder für Entlastung und Punkte gesorgt.  

Endergebnis: 54 : 40 (19:4/13:12/14:17/8:7)   

Das siegreiche Team am Samstag: Matejo, Miro, Roonie, Tom, Jonathan, Noah, Yannis und Jan.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.