Sieg trotz vieler erkrankter Kids

Den Erkrankten und Verletzten gilt die erste Zeile, gute Besserung für euch und kommt bald gesund wieder. 10 Spieler waren nominiert, drei fielen innerhalb von 24 Stunden aus.

Der Gegner hatte eine volle Bank aufzuweisen, schlechte Voraussetzungen für das Spiel. Die frühe Anwurfzeit spaltete die Mannschaft zudem in zwei Lager, das eine bestehend aus den überschäumend Quatsch machenden Kindern, das andere aus den träumenden. Na ja dachten die Coaches, das kann ja heiter werden!! Die Apelle schienen aber gefruchtet zu haben, wir legten los wie die Feuerwehr über ein 4 :  0 gingen wir bis zur sechsten Minute auf 15 : 2 davon. Dann vereinigten sich die beiden Gerther Lager und fielen in einen kollektiven und tiefen Traum. In dieser Zeit gestatteten wir den Gästen einen 7 : 0 lauf. Matejo und Yannis entschieden sich dann doch noch aufzuwachen und erzielten die Punkte zum 20 : 11 Viertelstand. Mit 8 : 0 hatten wir dann direkt einen guten Lauf. Sehr schön immer wieder zu sehen, dass die Kids zum Korb zogen und sich schön durchsetzen konnten. Mit einem beruhigenden Halbzeitvorsprung ging es in die Kabine. Da saßen sie nun, die sieben zufrieden Träumenden!! Wie bekommen wir die Kinder wach, war die Frage. Die Halbzeitansprache war dann mit reichlich Anekdoten des Head Coaches gefüllt und am Ende stand bei allen, wir packen das und holen alles aus uns heraus. 23 : 6 konnten wir das Viertel gewinnen, Respekt. Im letzten Viertel schlich sich bei den sieben die Müdigkeit wieder ein. Wir spielten nicht gut und überließen das letzte Viertel dem Gegner.

Trainer Arnulf Tesch: Die Sieben haben alles aus sich herausgeholt und deshalb haben Sie verdient gewonnen. Es war schön anzusehen, dass wir mittlerweile auch in Bedrängnis punkten können und nicht aufgeben. Die Arbeit am Brett muss aber noch deutlich besser werden, da wir zu viele Rebounds verloren haben. Das Antizipieren von Situationen hat bei einigen leider heute gefehlt, es war halt zu früh. Tom hat eine sehr gute Partie gezeigt und ist konsequent in Offense und Defense gewesen.

Players of the Day: Die Mannschaft

Das Team hat trotz einiger verschlafener Phasen sehr gut gekämpft, der Sieg gehört irgendwie unseren Verletzten und Erkrankten.

Gute Besserung an Rooni, Noah und  Mats

Endergebnis: 72 : 37 (20:11/16:6/23:6/13:14)  

Das Team: Matejo, Miro, Vasilli, Tom, Jonathan, Yannis und Jan

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.