Ziel vor dem Siel war es eine verbesserte Leistung gegenüber der Niederlage in Essen zu zeigen. Tom startete direkt gut in das Spiel und erzielte direkt die ersten Punkte.

Das Spiel plätscherte dahin, alle Kids wurden in den ersten 10 Minuten eingesetzt. Langsam warm werdend, gelang uns Mitte des zweiten Viertels ein 10:0 Lauf. Vasili und erneut Tom sorgten alleine für den Lauf. In der Pause appellierten wir an die Konzentration der Spieler und an die Einsatzbereitschaft! Es folgten zwei Viertel in denen sich unterschiedliche Spieler-Kombinationen auf dem Feld fanden. Zum Teil agierten wir mit einer sehr großen Aufstellung aber auch mit fünf kleinen Spielern. Beide Kombinationen waren erfolgreich und reboundeten gut. Am Ende stand ein verdienter Erfolg.
Trainer Arnulf Tesch: „Wir hatten das Ziel besser zusammen zu spielen und deutlich besser zum Brett zu agieren. Die Spieler haben versucht dies umzusetzen, das war was wir von ihnen erwartet haben. Es gelang. Wir haben eine kleine Steigerung erreicht und wissen wieder deutlich mehr wo wir im Training ansetzen müssen!!“

Players oft he Day: Matejo und Miro. Beide haben gekämpft und sich vorbildlich verhalten. Endlich fasste Miro sich ein Herz und trieb den Ball das ein oder andere Mal zum Korb und schloss hochprozentig ab. Matejo ergänzte sein Spiel um die Assists! Derer waren es alleine sechs! Sehr schön!!

4:9/10:19/8:16/3:14
Das Team: Matejo, Miro, Vasilli, Roonie, Tom, Jonathan, Maats, Noah, Yannis und Jan

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.