Wer alle Viertel gewinnt, verdient es auch das Spiel zu gewinnen. Das ist die einfache Analyse des siegreichen Spieles unseres U 10 Teams. Kurzfristig mussten wir krankheitsbedingt auf Yannis verzichten und so kam Matts zu seinem ersten Einsatz in der Saison.

Gegen die körperlich starke erste Fünf von Sterkrade setzten wir eine sehr bewegliche und kleine Aufstellung. Wir versuchten von Beginn an den Gegner konzentriert zu verteidigen und konsequent vom Korb weg zu halten. Eine Aufgabe die in Teilen sehr zufriedenstellend gelang. (9:4, 6. Minute) Mit der Einwechselung von Matejo glichen wir unsere körperliche Unterlegenheit aus und zogen souverän davon. (17:4, 10. Minute). Im zweiten Viertel agierten wir wieder sehr konzentriert. Tom erfüllte nun zu 100 % seine Aufgabe in der Verteidigung die Körbe für uns vielen konsequent. In der Halbzeit wurde vom Trainer Team angemahnt konsequent weiter zu spielen und die Aufgaben in der Verteidigung nicht zu vernachlässigen. Leider waren wir wohl in der falschen Kabine, ein mageres Viertel Ergebnis 9: 8 spricht halt Bände. Ohne weitere große Ansprache und Motivation seitens der Trainer wurde das letzte Viertel angegangen, alles war ja besprochen!!! Nun schien mit Verzögerung die Ansprache aus der Halbzeit anzukommen. Wir verteidigten besser, dominierten endlich die Bretter und netzten die Rebounds ein.

Trainer Arnulf Tesch: Ein sehr lehrreiches Spiel das uns unsere Schwächen aufgezeigt hat.
Endergebnis: 67:22 (11:4/17:0/15:6/14:6)
Das Team: Matejo, Mats, Miro, Vasilli, Roonie, Tom, Jonathan, Jan und Noah

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.