Schon oft gesehen, aber es fehlt dir der Namen zum Gesicht? Das wollen wir ändern!

In der neuen Rubrik „Gerther Gesichter“ stellen wir euch die unterschiedlichsten Mitglieder aus der Abteilung vor. Als erstes Gerther Gesicht stellt sich Björn Bourscheid unseren kurzen 24 Fragen.

1

 1. Was bedeutet Basketball für dich?

Basketball ist mein Lieblingssport, meine Abkehr vom langweiligen  Alltag. Es ist Spaß, Leidenschaft und eine gute Zeit mit tollen Leuten.

2. Wann/wo hast du zum ersten Mal auf einen Korb geworfen?

1989 während meiner Zeit in Schweden, wir hatten dort auf dem Schulhof einen Korb und dort mal gespielt. Richtig dazu gekommen bin ich durchs Tischtennis. Wir haben dort zum Warm-Up mal Basketball gespielt. Daraufhin kam ich dann zum Streetball und dann später zum TV Gerthe.

3. Welcher Sport gefällt dir noch?

Ich mag eigentlich fast jeden Sport. Solange man ihn mit den richtigen Leuten treibt oder schaut, macht es auch Spaß. Mir ist das Miteinander wichtiger. Selbst ein ekliges Zirkeltraining macht mit den richtigen Leuten, wenn alle mitziehen, Spaß.

4. Welcher Trainer hat dich am meisten geprägt?

Am meisten gelernt, habe ich von Heiko Skiba (Trainer der ersten Herren). Aber auch aus der Zeit unter Sven Runtemund habe ich sehr viel mitgenommen. Wobei ich von allen Trainern, unter denen ich gespielt/trainiert bzw. mit denen ich zusammengearbeitet habe, etwas gelernt habe. 

5. Was waren deine größten Basketballerfolge/Erlebnisse?

Da sind ein paar Sachen im Kopf geblieben. Der größte Erfolg war natürlich der Aufstieg von der LL in die OL. Festgemacht mit einem Auswärtssieg nach Verlängerung bei den Astrostars.  Die Aufstiege mit der Zweiten in die LL. Der Wiederaufstieg mit der Zweiten aus der KL in de BL. Natürlich auch die Aufstiege als Trainer/Co-Trainer mit der ersten und zweiten Mannschaft. Aber darüber hinaus noch viele tolle Erlebnisse, denkwürdige Spiele und viel Spaß.Und bei allen Erfolgen waren auch Rückschläge dabei, wie die Abstiege aus der LL bis direkt in die KL mit der Zweiten, aber daraus sind dann wieder Erfolge geworden.

6. Wer war dein unangenehmster Gegenspieler?

Im Verein waren das immer Daniel Schimpke und Dominik Grzesiak. Die kennen mich so gut, dass sie immer genau wussten, was ich im nächsten Augenblick machen werde. Und die zwei können auch einfach gut verteidigen. So sind mir da aus anderen Vereinen grad keine Namen, die mir einfallen. Aber grundsätzlich haben es mir immer die gleichen Teams schwer gemacht, Mannschaften, die man schon in und auswendig kannte und deshalb wussten, was zu tun ist.

7. Mit wem würdest du gerne mal zusammenspielen?

Innerhalb des Vereins habe ich eigentlich schon mal mit allen zusammengespielt, da waren und sind viele gute Spieler dabei.

8. Was ist deine Routine an Spieltagen? Ich bin wohl der am wenigsten abergläubische Mensch, den man sich vorstellen kann. Ich habe keine festen Rituale oder Routinen. Ich muss nur darauf achten, mich vernünftig warm zu machen. Das ist wohl das Alter …

9. Welches Gericht kochst du am besten?

Was am besten schmeckt, keine Ahnung. Aber ich koche gerne.

10. In welcher Halle ist díe beste Stimmung?

Im Gerthe-Dome, in den anderen Hallen hat man ja kaum mal Zuschauer.

11. Wer ist der beste Basketballer? (außer Dirk Nowitzki)

Michael Jordan.

12. Was ist dein liebstes Hobby außerhalb des Basketballs? 

Surfen.

13. Was ist dein Lieblingsfilm?

Es gibt zu viele gute Filme, aber Zurück in die Zukunft, die Batman-Trilogie, Star Wars gehen eigentlich immer.

14. Worin bist du unglaublich untalentiert?

Ich bin völlig unmusikalisch.

15. Was ist dein Lebensmotto?

So etwas habe ich eigentlich nicht. 

16. Was ist dein Lieblingsort in Bochum?

Die Halle, zusammen mit neun anderen Jungs und dazu einen Ball.

17. Seit wann bist du im Verein aktiv?

Ich glaube seit 1994, bin nicht sicher.

18. Welche Musik darf am Spieltag nicht fehlen?

Ich höre nichts bestimmtes, habe da ebenso wenig feste Musik, wie ich keine Rituale habe. Kommt einfach darauf an, worauf ich grad Lust habe. Auf der Fahrt zur Halle läuft immer nur das Radio.

19. Was gefällt dir am TV Gerthe besonders gut?

Das familiäre Verhältnis im Verein. Gerther halten zusammen.

20. Sommer oder Winter?

Sommer.

21. Rot oder Weiß?

Trikotfarbe? Egal, Hauptsache ein Trikot von Gerthe. Wein trinke ich nicht.

22. Bier oder Prosecco?

Weder noch, ich bleibe bei Wasser.

23. Tee oder Kaffee?

Tee.

24. Strandurlaub oder Skiurlaub?

Strand natürlich, da gibt es die Wellen zum Surfen.  

Sponsoren

200929 Knappschaft Basketballabteilung Gerthe

AMAZON Smile TVG

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

dbb  WBV

Unsere Schulkooperationspartner

HvK Logo 125  AnneFrank Realschule

 

Wir benutzen Cookies
Wir Basketballer nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (z.B. Tracking-Cookies) oder Videos darzustellen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!