Knapper Sieg in Xanten

Am Sonntag dem 04.02.2018 erwartete die U-18 das 1. Rückspiel der Saison gegen die Xanten Romas.

Zuversichtlich startete die U-18 in das 1. Viertel. Doch schnell zeigte sich, dass auch die Gegner mit viel Ehrgeiz spielten und sich den Sieg nicht einfach nehmen ließen. Das erste Viertel konnten die Gegner somit ausgeglichen gestalten, da das Gerther Team über die Leistungssteigerung der Gegner sehr überrascht war. So endete das erste Viertel mit einem knappen Vorsprung von 9:13 für Gerthe.

Das 2. Viertel ging ähnlich weiter. Defensiv ließ die U-18 nicht viele Körbe zu, doch offensiv gelangen den Mädels ebenso wenig Körbe, sodass das 2. Viertel wieder knapp mit 6:8 ausging. Stand zur Halbzeit 15:21.

Nach der Halbzeit ging das Spiel schleppend weiter. Obwohl die Gerther Mannschaft alles gegeben hat, fiel das 3. Viertelergebnis für Gerthe 7:10 aus.

Das letzte Viertel ging defensiv sehr schlecht weiter. Offensiv ließ ebenso die Kraft der Gerther Mädels nach, sodass es ein Kopf an Kopf Rennen war. Ilka L. holte in der letzten Sekunden die entscheidenden Punkte und somit den Sieg der Gerther(Viertes Viertelergebnis 11:4).


Der Endstand: 34:35 für Gerthe

Es spielten: Lea, Ilka, Marie, Emma, Lena.L, Lena.B, Pauline, Svenja.D, Svenja.G, Anrica

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!