Wobei L.A hier natürlich nicht für die Lakers steht, sondern für unsere Nachbarn aus Langendreer. Personell mussten wir auf Philippe wegen Krankheit verzichten, dafür war aber Ian wieder einsatzfähig. Im Hinspiel taten wir uns lange schwer gegen BCL, doch wir gingen konzentriert ins Spiel, um nicht nochmal so eine schwache Halbzeit abzuliefern wie gegen Mengede in der Vorwoche.

Die Defense war stabil, bis zur 6. Minute hielten wir die Null. Offensiv lief der Motor auch schon ordentlich, Philipp und Ricardo sorgten für die ersten 13 Punkte. Langendreer kam durch ihre großen Spieler zu mehreren Rebounds und wir wussten uns nur noch per Foul zu helfen.Langendreer traf einige seiner Freiwürfe und das erste Viertel endete mit 23 zu 8. Der Spielverlauf blieb auch im zweiten Viertel bestehen. Wir hatten aufgrund einer aufmerksamen Defensleistung viele Ballgewinne und schalteten mehrfach erfolgreich um. Langendreer blieb nur beim Rebound gefährlich, nutzte da seine Größe aus. Aber die Mannschaft zeigte eine sehr starke Leistung und ging mit 43 zu 15 in die Halbzeitpause.

Unsere Center hatten im ersten Durchgang nicht so viele Abschlüsse und Zuspiele, da unsere Außenspieler meistens mit Tempo das Missmatch nutzten. Aber Tanja und Maxim bedienten nun Ian mustergültig, der nur noch abschließen musste. Überhaupt spielten wir uns in 3 Minuten in einen 16 Punkte Lauf, bei dem das Scoring sich auf viele Schultern verteile. So macht Basketball Spaß. Da störte es auch nicht besonders, das Langendreer den ein oder anderen Angriff erfolgreich abschließen konnte, so lange wir offensiv weiter Gas gaben. Im vierten Viertel nahmen wir dann nach 5 Minuten alle Spieler vom Feld und brachten die anderen 5 Spieler. So wurde die Spielzeit gleich aufgeteilt, auch wenn offensiv nun ein wenig das Tempo runter ging. Es wären vielleicht sgar 100 Punkte möglich gewesen, aber dazu fehlte ab und zu die Präzision. So wurden es aber am Ende starke 87 Punkte.

Endstand: 87 zu 39

Viertelergebnisse: 23 zu 8, 20 zu 5, 26 zu 12, 19 zu 12

Mit dabei waren: Tanja, Keyhan, Rasmus, Maxim, Patrik, Ian, Bela, Ricardo, Philipp und Baran

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!